中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Ein schauerliches Unheil wegen ein Paar Lederschuhe
2017-10-12   Kaiwind  Li Dali    

Mein dritter Onkel heißt Li Shuanzhu, er ist 65-jähriger normaler Bauer im Dorf Wangdahan des Bezirks Qingshan in der Stadt Baotu, Provinz Neimenggu. Seine Kinder arbeiteten in der Innenstadt und kamen selten nach Hause. Seine Nachbarn halfen ihm oft, deshalb lebte mein Onkel nicht schlecht.

Ein Paar Lederschuhe

Im Juli 2014 waren einige Tage regnerisch, es gab damals auch keine Feldarbeit, daher trunken wir Alkohol zusammen. Mein Onkel stellte ein Paar neue Lederschuhe zur Schau und sagte mir, dass er den Schuhen nach der Teilnahme einer Veranstaltung bei seinem Nachbar Sun gegeben bekomme. Ich ließ meinen Onkel mir Bescheid sagen, wenn es bei nächstem Mal solches gute Dinge gab. Er stimmte völlig zu.

Es war ein Abend im Anfang August, mein Onkel sagte mir, dass diese Veranstaltung noch einmal bei Sun stattfand. Wegen der Schuhe kam ich auch mit ihm mit. Sun wohnte im Norden des Dorfes, Seine Frau war tot vor zwei Jahren, deshalb lebte er jetzt allein. Als ich in seinen Hof eintrat, hörte ich eine leise Stimme von Singen. Aber die Tür und die Fenster waren fest geschlossen, die Vorhänge waren zugemacht und ließ kein Licht durch. Was mich in Erstaunen setzte, war der Anblick im Zuhause Suns, dass sieben oder acht fremde Personen kniend auf dem Boden etwas leise vortrugen. Diese Verstaltung sah ich zum ersten Mal. Danach brachte mein Onkel mir zwei Bücher, die von Sun gegeben wurden. Ich fand die Titel bekannt: „Erscheinung des Leibs“ und „Allmächtiger Gott sei Großartig“. Plötzlich erinnerte ich mich daran, dass vorher in der Stadt ich auf dem Platz eine Anti-Kult-Werbetafel sah, darin meldete es, dass die Kirche des Allmächtigen Gottes ein Kult sei. Und vom Fernseher wusste ich noch den Todesfall bezüglich des Allmächtigen Gottes in der Stadt Zhaoyuan, Provinz Shandong. Erschreckend zog ich meinen Onkel aus dem Haus und sagte: „ Onkel, weißt du, was das ist? Das ist ein Kult! Als ich in der Stadt arbeitete, sah ich schon, dass viele Familien deswegen zerstört wurden. Vor einigen Monaten sah ich noch im Fernseher, dass eine Frau in Zhaoyuan, Shandong von den Gläubigen des Allmächtigen Gottes sogar erschlagen wurde. Warum kommst du mit solchen Teufel zusammen?“ Mein Onkel sagte: „Ich habe gar keine Ahnung davon, dass es Kult ist. Sun sagte mir, dass Jesus Christ schon veraltet sei und jetzt die Zeit des Allmächtigen Gottes sei. Sobald ich diese Bücher lese und an dieser Kirche glaube, bekomme ich kostenlose Sachen geschenkt. Ich will nur diese Sachen bekommen.“ „Ach mein Onkel, gib diese Sachen zurück und nie mehr mit ihnen zusammen!“ Mein Onkel gab eilig die Bücher zurück und kamen wir sofort nach Hause. Auf dem Rückweg erzählte ich ihm noch darüber, wie die Kirche des Allmächtigen Gottes andere Menschen um Geld betrug. Mein Onkel versprach mir, dass er morgen Sun die Lederschuhe zurückbrachte.

Ein schauerliches Unheil

Weil die Hochzeit meiner jüngeren Schwester in der Stadt stattfand, kam ich am 9. August zu ihr. Als ich 5 Tage später im Dorf zurück kam, hörte ich ein schauerliches Unheil, dass das Haus vom meinen Onkel zerschlagen und meine Tante vor zwei Tagen schon ins Krankenhaus gebracht wurde. Ich ging sofort zum meinen Onkel. Er sagte, dass er vor 5 Tagen Sun die Schuhe zurückgab, Sun hatte dazu nichts zu sagen. Um 1 Uhr mitternachts schreckten jedoch mein Onkel und meine Tante aus dem Schlaf und sah großen Brand im Hof. Jemand schrie: „Brenn Satan ab!“ Als mein Onkel in den Hof lief, war niemand da. Mit Hilfe der Nachbarn löschten sie mit gorßer Mühe den Brand. Seine Nachbarn fragten meinen Onkel, bei wem er angestoßen war. Mein Onkel wagte sich aber nicht, über die Wahrheit auszusagen. Er konnte nur ertragen und vermutete, dass alles schon vorbei war. Um 2 Uhr mitternachts am 10. August brachen eine Masse mit Masken im Haus meines Onkels ein und zerschlugen die Möbel. Sie sagten zum meinen Onkel: „Du sollst schwer bestraft und vernichtet werden!“ Sie zogen meinen Onkel aus dem Bett und schlugen ihn schwer, deswegen war meine Tante vor Schreck ohnmächtig. Als die Nachbarn kamen, liefen diese Masse schon weg. Sie brachten meinem Onkel und meiner Tante ins Krankenhaus. Nach der Untersuchung war mein Onkel nicht so schlimm, während meine Tante aber im Krankenhaus bleiben musste. Die Verwandten ruften die Polizei an. Als sie bei Sun durchsuchen wollte, fand sie niemand. Gehört von den Nachbarn war seit einigen Tagen Sun weg.

Eine Lektion

Als ich mit meinem Onkel redete, kam ein Anti-Kult-Freiwilliger aus der Gemeinde. Er fragte die Situation von meinem Onkel und sagte, dass Sun schwer gefunden werden konnte. Die Polizei suchte jetzt die Maskeneinbrecher, wir konnten uns jetzt beruhigen. Mein Onkel sagte mir, „Wir glauben künftig nicht mehr die kostenlosen Sachen. Wegen ein Paar Schuhe wurde mein Haus zerschlagen und meine Frau erschreckt. Wie    schauerlich es war! Wer mit dem Kult zu tun hat, ist fast  halbtot!

(Verantwortlicher Redakteur: Cai Hong)

 

0
  
 Ähnliche Artikel
  · China: Böse Kulte werden zur Gefahr für Christen
  · Ein junges Mädchen wird durch die Teufelaustreibung eines Gläubiger des allmächtigen Gottes zu Tod gebracht
  · Ein Gläubiger des allmächtigen Gottes brachte sich für „den Gott“ um (Abbildung)
  · Von einem Besessenen des Allmächtigen Gottes zu einem guten Fischzüchter
  · Ich bedrohte meinen Ehemann mit Sexualität an den allmächtigen Gott teilzunehmen (Abbildung)
  · Die Enthüllung von dem allmächtigen Gott
  · Der Mann glaubte an den allmächtigen Gott und nahm die Verwandten als Teufel
  · Wegen des Allmächtigen Gottes waren die Eltern in meiner Hochzeit abwesend
  · Ich erlebte die schwarzen Hintergründe vom Allmächtigen Gott
  · Wegen des Allmächtigen Gottes verließ eine Frau das Haus, deshalb fehltihrem 5-jährigen Sohn seine Mutter
  · Eine Bäuerin glaubte falsch an den Allmächtige Gott und verließ sogar ihren Mann und ihre Söhne
  · Aus Angst vor der Strafe von Gott hat er sich in Zunge geschnitten
  · Zuo Zhaojun: Von Kinderheit auf wird seine Tochter vom Allmächtigen Gott beschädigt
  · Mein Vater hat meine Studiengebühr dem Allmächtigen Gott gegeben
  · Bai Fengxia wurde vom allmächtigen Gott eingeführt
  · Koreanisch Medien: der Allmächtigen Gott wird zu„Liebesgott“
  · Einige Überlegungen über die Maßnahmen, wie man einem hilft, von dem Allmächtigen Gott auszulösen
  · Ich wurde vom Allmächtigen Gott sexuell versucht
  · Langer Weg zur Findung der Frau(Abbild)
  · „Falun Gong“ ließ er sein Bein verloren
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind