中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Wie kann man das Problem des „selektiven Kontaktes“ von Falun Gong-Süchtigen lösen?
2017-10-12   Kaiwind  Min Wang    

Bei der Korrekturarbeit für Falun Gong-Praktizierende begegnen wir oft die Situationen, dass einige Süchtige „nicht zuhören“, „nicht verstehen möchten“. Nachdem die Falun Gong-Süchtigen seit Langem vom Organisationswert und Organisationsnormen von Falun Gong „gehirngewaschen“ geworden haben, meiner Meinung nach, werden sie Informationen auf der Außenwelt „selektiv zu kontaktieren“. Das heißt, dass sie nur die mit Falun Gong-bezogenen Inhalten oder die den Normen von Falun Gong entsprechende Handlungen verfolgen aber die positive Erziehung ausweichen, damit die Korrektur nicht eingehend durchgeführt werden kann. In dieser Hinsicht spreche ich hier über ein paar Gedanken.

1.was ist „selektiver Kontakt“

Die Theorie von dem selektiven Kontakt stammt von Kommunikationswissenschaft, was bedeutet, dass die Empfängers nicht alle Medien und Inhalte keinen Unterschied behandeln, sondern dazu neiden , die Medien und Inhalte, die seine eigene Position, Meinung, Haltung, nahe oder einheitlich, zu kontakten und die widersprüchlichen Medien und Inhalte zu vermeiden.

Die Forschung der Kommunikationswissenschaft zeigt, dass der soziale Hintergrund und ihre Gruppenhintergrund wichtige Faktors für die Empfängers Haltung und Verhaltung sind. Der Gruppenhintergrund hat zwei Aspekte. Erstens ist die Gruppe von demographischer Bedeutung. Es besteht aus Geschlecht, Alter, Herkunftsort, Nationalität, Beruf, Bildung usw. Zweitens ist es die Gruppen von sozialen Beziehungen. Sowie die Schichten von der Familie, Arbeiten, Gruppen ,die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Schichten, religiöse Gruppen und so weiter.

Die Attribute der Gruppen bedeuten, dass die Zeit sie leben, sozialem Umfeld, sozialer Voraussetzung und Status, den Wert, den Glaube, die Ansichten und Meinungen von Sache, seelischer Zustand und kulturellem Hintergrund sehr unterschiedlich sind. Die Nachfrage nach Informationen, Kontakt und Reaktion ist auch anders.

2. Warum gibt es bei Falun Gong-Süchtigen „selektive Kontakte“

Studien zeigen, dass neben persönlichen Faktoren wie Interesse oder Hobbys die Werte des Publikums und die Gruppennormen in „selektiven Kontakten“ eine wichtige Rolle spielen. Ein Phänomen von „selektiven Kontakten“ erschien bei Falun Gong-Süchtigen, weil sie durch die Organisationswerte und die Organisationsnormen von Falun Gong beeinflusst werden, sodass sie ihr eigenes Wissen, Vision, Ideen begrenzen und nur auf die Sprache, Verhaltenskodex von Falun Gong antworten.

Einer ist die Rolle des Organisationswertes von Falun Gong. Unter dem langfristigen Einfluss des Wissens, Ideen und Denkweisen von Falun Gong werden innere Falun Gongs Organisatoren einen einheitlichen Wert bilden also der Organisationswert von Falun Gong, was die Denken und Verhalten der Gläubigen direkt beeinflussen wird. Hongzhi Li befürwortete „Beim Praxis muss man spezifisch.“, „Verdacht auf Falun Gong muss man entfernen“, „Mentalität bilden“, „der einzige Weg“ und so weiter. Er forderte die Gläubigen, mit ihrer Zeit und Energie Schriften, Aufnahmen und Videos von Falun Gong wiederholt zu studieren. Dieser intensive Lernprozess ist eigentlich der Prozess, den Gläubigen den Organisationswert zu vermitteln. Gleichzeitig ist es verboten, die Fragen von den Gläubigen zu analysieren oder diskutieren. Falls die Gläubige verschiedene Ansichten hätten, würden sie gezwungen, „nach innen (die Antworten) zu suchen“. Offensichtliche Lücke und Mängel in den Kult werden mit „Dafa Harmonie“ gedeckt. Aber auch bedrohen sie den Gläubigen, dass der „Körper von Fa“ (ihnen) überwachen kann und „Falun“ deformiert wird. Zum Beispiel, wenn wir auf normale Sprache mit Praktizierenden von Falun Gong kommunizieren würden, antworten sie normalerweise nicht. Aber falls wir auf die im heilige Buch „Zhuan Falun” geschriebene Sprache mit ihnen kommuniziert, werden sie mit uns streiten. Wenn wir solche Einzelheiten nicht bemerken, wird die Grundkommunikation blockiert und die Korrektur gestoppt.

Zweiter ist die Rolle des Organisationsnormens von Falun Gong. Die Organisationsnormen von Falun Gong bestanden aus einer Reihe von Regeln und Vorschriften in Voraussetzungen für die Beratungsstelle von Falun Gong Dafa, Übertragungsregeln zu Falun Gong Dafa Lehrlings, Das Merkblatt für Praktiker von Falun Gong Dafa und die von Hongzhi Li veröffentlichte „Jingwen“ und so weiter. Diese Organisation begrenzt die Handlungen der Gläubigen, um die Entwicklung und Kontrolle der Gläubigen zu verwirklichen. Die Falun Gong Organisation forderte die Gläubigen, streng den Organisationsnormen nach zu handeln, sodass die Organisationsnormen eigene Normen der Gläubigen werden. Wenn die Gläubigen mit den außerhalb der Organisation bestehende Personen interagieren, werden sie nur auf das den Organisationsnormen von Falun Gong entsprechende Verhalten reagieren. Freiwillige ihnen mit den üblichen sozialen Normen näherkommen, werden sie normalerweise die Kommunikation ablehnen oder verweigern, weil sie die Organisationsnormen halten müssen. Zum Beispiel, die Falun Gong Organisation erlaubt ihre Gläubigen nicht, den Kommentar von Außenwelt zu Falun Gong zu hören. Wenn die Gläubigen gezwungen werden, den Kommentar zu hören, werden einige  mit Schwitzen bedeck oder zucken und so weiter. Denn sie dachten, dass sie etwas Schlechtes von Falun Gong gehört hätten. So verletzten sie die Regeln der Organisation und würden bestraft, was total eine psychologische Wirkung ist, die zu physikalische Reaktionen führt.

3.Wie kann man das Problem des „selektiven Kontaktes“ von Falun Gong-Süchtigen lösen?

Frau Cheng, Han Nationalität, 63 Jahre alt, Mittelschule Bildungsstand. Sie wohne in Dorf Cha, Strasse Beisongzhen, Lijin, Dongying Stadt. Im Jahr 1997 übte sie Falun Gong. „Der einzige Weg“ von Hongzhi Li beeinflußte Frau Cheng. Ihre Ohren hören nicht, „was draußen vor dem Fenster“ , und sie las nur das Falun Gong. Ihr Gedanke ist verschlossen und sie löste sich lange von dem normalen gesellschaftlichen Leben los. Ihr Gedanke ist ganz anders als normale Leute. Sie las das „Zhuan Falun“ tausendmal. Sie war sehr empfindlich auf die Wörter von Falun Gong und nahm keine anderen Informationen von außen auf. Anhand von Chengs Situation nahmen wir folgende Maßnahme und da hatte eine gute Wirkung.

Erstens tappten wir ihr in ihre eigene Falle, die „Sprachen“ zu vereinheitlichen. Der Wert und die Regeln von Falungong beeinflußten Frau Chen. Das führt zum „selektiven Kontakt“ mit der Außenwelt. Frau Cheng ignorierte völlig die normale Unterhaltung von dem Freiwilliger. Sogar sie sah nicht einmal den Freiwilliger. Wenn der Freiwilliger mit Frau Cheng keine Störung kommunizieren würde, müsste er den Inhalt, das Denken und noch die Art der Kommunikation von Falun Gong gut erkennen. So konnte er “die Berufssprache” von Falun Gong benutzen und Frau Cheng zum Sprechen motivieren. Anhand von der Situation von Frau Cheng wählten wir einen Freiwilliger, der mit dem Inhalt von dem heiligen Buch „Zhuan Falun“ gut kennt. Nach dem Denken von Falun Gong unterhält der Freiwilliger sich mit Frau Cheng. Da konnten der Gedanke und Gefühl miteinander näher ziehen.

Zweitens identifizierten wir den Schlüssel, „mit Falun Gong das Problem zu knacken.“ Als Frau Cheng die Aktivität zum Sprechen motiviert wurde, folgten wir der Strategie Schritt für Schritt. Zuerst leitete der Freiwilliger Frau Cheng, um Frau Cheng mehr zu sprechen. Deshalb konnte wir allseitig über Frau Cheng erkennen, z.B der Grund zum Falun Gong, in welchem Maße und Umfeld des Falun Gong usw. Folgend standen wir auf ihrer Seite und konnten ihre Meinung nach Falun Gong verstehen, um ihre Wachsamkeit auszulösen und freiwillig an mehr und tieferer Idee zusammen zu teilhaben. Schließlich ist es, den Gegner mit seinen eigenen Argumenten widerzulegen. Was bedeutet, dass wir die Lücke des Falun Gong von Frau Chengs Wörter fanden, um ihren falschen Glaube zu korrigieren. Dann führten wir Frau Cheng den Betrug des Falung Gong z.B „das Wahre, Gute und Toleranz“ , „kein politisches Leben“, „Krankenheit weg und Kontemplation“ durch die Kommunikation zu erkennen. Lassen wir Frau Cheng das Gesellschaftsleben zurückzukehren.

Dritten halfen wir Frau Cheng unter der sorgsamen Anleitung über die Kontrolle aus dem Weg gehen. Frau Cheng verlor die Fähigkeiten unabhängig zu lernen und zu denken wegen der langfristigen Gehirnwäsche von Falun Gong. Nachdem Frau Chen der Wesen von Falun Gong erkannte, brauchte Frau Cheng noch weiter Anleitung von dem Freiwillige, um ihre Weltanschauung, Lebensanschauung und Werte wiederzustellen, unabhängig zu denken und dialektisch die sozialen Phänomene zu betrachten. Deshalb kann Frau Cheng richtig die Schlappe im Leben konfrontieren und gründlich die Kontrolle von Falun Gong aus dem Weg gehen. Der Freiwillige kümmerte sich oft um Frau Cheng und spracht mit Frau Cheng viel über das Alltagsleben. Darum konnten wir rechtzeitig die Schwierigkeiten in ihrem Leben und die Veränderung des denkens sehen. Endlich kehrte erfolgreich Frau Cheng zum normalen Leben zurück.

(Redakteur:Xiu Cai)

 

0
  
 Ähnliche Artikel
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind