中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Der Landkreis Xixiang in der Provinz Shaanxi baut das Anti - Kult - Propagandamodell mit „Internet plus“
2017-09-29   Kaiwind  Wan Rong    

Der Landkreis Xixiang in der Provinz Shaanxi erforschte und erneuerte das Anti-Kult-Propagandamodell mit „Internet plus“ auf der Grundlage der Verwendung von traditionellen Medien-Publizität, um Anti-Kult-Wissen weit zu verbreiten. Und er konzentrierte sich auf die Verbreiterung des Propagandasbereichs und der Wissenrate. Dazu erhielt der Landkreis sehr gute Ergebnisse.

Der Landkreis verbreitete das Propaganda aufgrund des Internets durch Webseiten, Microblogs, Offiziellen Konten von WeChat, Zeitungen aufs Handy und andere Weise. Er baute aktiv dem Propagandamodell mit „Internet Plus“, nämlich „Internet plus Regierungwebseite“. Die Webseite der Gemeidenregierung und die Politik-und Gesetzwebseite waren mit der Keiwindwebseite und der Xinshanwebseite verbunden, um allen Netzbenutzer vom Anti-Kult zu propagieren; „Internet plus Zeitung aufs Handy“ wurde entwickelt, durch Zeitungen wie „Xixiang Propaganda“ wurden die Anti-Kult-Kenntnisse und Arbeitszustand zu mehr als 20.000 Kommunistischem Parteimitgliedern gesendet, um das Anti-Kult-Bewußtsein der Kadern und Bevölkerungen zu verstärken; „Internet plus Gemeinde“ wurde gebaut, um die Links über die neuesten Anti-Kult-Informationen und bezügliche Fälle in die Handys der Partei-Verantworter und der Verwandten der Kult-Anhänger zu schicken, um Einzelunterricht gut durchzuführen.

In der ersten Hälfte des Jahres hielt die Gemeinde insgesamt 112 Vorträge und machte 156 Werbetafeln, hing mehr als 620 Slogans aus, organisierte mehr als 60 Anti-Kult-Ausstellungen , verteilte mehr als 80 000 Anti-Kult-Kalender, Prospekte und Hefte über Sicherheit, Waschbecken, Einkaufstüten, Taille und so weiter. Die Gemeinde versammelte und wählte auch 100 herausragende handschriftliche Collagen und 50 hervorragende Anti-Kult-Texte aus.

Wegen des breiten Einflusses und der händlichen Lesbarkeit fanden „Internet plus“-Maßnahmen ein breites Interesse in der Gesellschaft. „Jetzt kann man Anti-Kult-Kenntnisse per Handy leicht erhalten, das bietet uns zahlreiche Informationen, die Kult-Anhänger helfen zu können“, der Beamte Herr Wen von dem Gemeinde Xiguan auf der Nordstadt-Straße sagte. „Ich glaube nimmer an Kult, sogar mahne ich meinen Vater, der in anderer Stadt arbeitet, dass er über den Kult wachsam sein muss...“ Li Xiaoqian, Kind von der Gemeinde Baimianxia, sagte.

Die ständig erneute Berichte in der Webseite

Die offizielle Konten von WeChat

Propaganda über Anti-Kult-Erkenntnisse bei den kommunistische Parteimitgeliedern und Kadern

Die Ausbildung über Anti-Kult-Erkenntniss

Die kultuellen Aktivitäten über Anti-Kult in der Gemeinde

Die Unterschriftenaktivität von 10 000 Menschen

 

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Drei Tonnen Wassermelonen mit chinesischen Schriftzeichen gehen weg wie warme Semmeln
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind