中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Von einem Besessenen des Allmächtigen Gottes zu einem guten Fischzüchter
2017-09-30   Kaiwind  Xiao Chunfeng    

Von einem Besessenen des Allmächtigen Gottes zu einem guten Fischzüchter

Datum: 30.Juni.2017  Herkunft: Kaiwind  Autor: Xiao Chunfeng

Zusammenfassung: Wegen der Kirche des Allmächtigen Gottes kümmerte Hou Xingyun sich nicht um seine kranke Frau, ließ sie fast tot sein. Nach der Trennung von ,,Gott“ züchtet jetzt Hou Fische. Die Familie ist wieder glücklich.

Stichwörter: Allmächtigen Gott, Gläubigen, Verhängnis, Wahrheit erkennen

Hou Xingyun wohnt in der Gruppe Huadiwan vom Dorf Shuanghe der Gemeide Huangying des Bezirks Wulong von der Stadt Chongqing. Er hat zwei Söhne und zwei Töchter. Seine ganze Familie lebt glücklich und harmonisch. Im Frühling 2007 nahm Hou Xingyun wegen der Anstiftung und der Irreführung der Gläubigen des Allmächtigen Gottes an diese Organisation teil. Er propagierte überall den Allmächtigen Gott, hetzte nicht nur die nichtsahnende Masse zu der Veranstaltung der Kirche des Allmächtigen Gottes auf, um die Hände nach ihrem Geld auszustrecken. Die Kirche des Allmächtigen Gottes verletzte auch die Familie von Hou Xingyun furchtbar. Das führte sogar dazu, dass das Verhältnis zwischen seinen Kinder und ihm sich immer verschlechterte, und seine Frau sogar fast tot war.

Damals war seine Frau stark krank. Die medizinische Behandlung hat nahezu alle Ersparnisse gekostet, aber sie fühlte sich nicht besser, sondern schmerzhaft. Deshalb kam die Familie in höchster Not. Eines Tages begegnete Hou zufällig einem Gläubigen des Allmächtigen Gottes aus dem Bezirk Nanchuan. Sie redeten über die Krankheit von Hou´s Frau, dass sie nicht mehr arbeiten kann und Pflege von anderen brauchte, dass das der ganzen Familie große Sorge gemacht habe und alle Ersparnisse gekostet worden sei, deshalb geriet die Familie in Not. Der Gläubige des Allmächtigen Gottes aus Nanchuan wusste, dass Hou Xingyun verzweifelt und verstört war. Dann empfiehl er Hou die Kirche des Allmächtigen Gottes: ,,Die Kranken können kein Medikament nehmen, keine Spritze bekommen, kein Arzt besuchen und nichts kosten, sobald man drei Mal pro Tag zum Allmächtigen Gott betet, das sogenannte Lebensgetreide isst und an ,,Gott“ glaubt, wird seine Frau gesund sein, wird er Beamte und die ganze Familie reich und glücklich sein.“ Damals wurde Hou völlig getäuscht und verlor seine eigene Meinung. Der Gläubige des Allmächtigen Gottes aus Nanchuan ergriff diese Gelegenheit, und sagte zu Hou Xingyun, ,, Wenn Sie nicht mit mir die Lehre lernen, wird das Verhängnis über Sie hereinbrechen. Ihre Frau kommt nicht nur in Lebensgefahr, sondern Sie werden an schwerer Krankheit leiden. Ihre Kinder werden auch Autounfall haben. Wenn Sie nicht unserer Organisation beitreten, wird Ihre Familie zerstört.“ Wegen der Bedrohung dieses Gläubigen gehorchte Hou Xingyun ihm und nahm an der Organisation der Kirche des Allmächtigen Gottes teil. Hou betreibte mit dem Gläubigen des Allmächtigen Gottes Mission bei Wulong und Guizhou. Er kümmerte sich weder um seine kranke Frau, brachte sie noch in die Krankenhaus zur Behandlung. Eines Tages brachte Hou Xingyun seine Frau nicht in die Krankhaus trotz ihrer schweren Krankheit . Damit war sie fast tot wegen der Atembeschwerden. Glücklicherweise hielten seine Sohn daran fest, seine Mutter in das Krankenhaus zu bringen, folglich wurde sie gerettet.

Hou Xingyun machte jeden Tag keine Feldarbeit, kümmerte sich nicht mehr um die Familie, und dachte nur daran, die Lehre zu praktizieren und Mission zu betreiben. Seine Schwiegertochter überlegte, ,,Wie kann Hou aus der Besessenheit gehen, wie kann er normal werden? “

Seine Schwiegertochter sagte zu Hou Xingyun, ,,die Kirche des Allmächtigen Gottes kann unsere Familie nichts Gutes tun. Das bringt uns sogar keinen Reis und kein Öl, sondern schädigt unser Leben. Sehen Sie mal, unser Land verwildert, viel Urkraut wächst üppig, unsere Familie wird ärmer.“ Aber Hou Xingyun war gar nicht mit der Schwiegertochter einverstanden. Er meinte, dass die Schwiegertochter ihn belog. Er bestand nicht nur auf ihre eigene hartnäckige Haltung, erzählte auch seiner Schwiegertochter die Vorteile des Allmächtigen Gottes, wollte die Teilnahme seiner Schwiegertochter an der Kirche des Allmächtigen Gottes .

Wegen seines Eigensinns wechselte die Schwiegertochter ihre Methode, ihn zu überreden. ,,Wenn Sie weiterhin an den Allmächtigen Gott glauben und nicht von der Organisation des Allmächtigen Gottes ausschließen, würden wir Sie nicht mehr ernähren und ihnen nicht ins Krankenhaus zur Behandlung bringen, wenn Sie alt und krank wären. Dann würde niemand sich um Sie kümmern.“ Als er das hörte, bekam Hou Xingyun ein wenig Angst, ,,Wie einsam würde ich sein, wenn die Familie mich übersehen würde. Seit so vielen Jahren habe ich diesen Allmächtigen Gott geübt, es scheint mir nicht viel Gutes gebracht zu haben. Meine Frau war fast tot wegen meines Fehlers. Meine Kinder und ich sind einander immer mehr entfremdet.“

Die Schwiegertochter gab Hou noch ein paar wahre Fälle, die in der Nähe passierten, dass Sie an den Allmächtigen Gott glaubten,dass ihre Familie schließlich untergegangen sind und der ,,Gott“ sogar zum Todesfall führten. Hou Xingyun erkannte plötzlich: ,,Ach, so ist es, seitdem ich an Allmächtigen Gott glaubte, verbesserte sich die Krankheit meiner Frau nicht, war meine Familie nicht mehr glücklich. Dieser Allmächtige Gott hat noch so vielen Familien zerstört. So Böse! Ich übe es nie wieder.“

Nach der langen Überredung der Schwiegertochter hat Hou Xingyun völlig die Wahrheit erkannt und sich auch endgültig von anderen Gläubigen des Allmächtigen Gottes verabschiedet. Um den Entschluss auszudrücken, kaufte Hou Hingyun noch ein Handy und wechselte seine Handynummer. Er hatte keinen Kontakt mehr mit den Gläubigen des Allmächtigen Gottes und zurück in die Familie und die Gesellschaft. Er wurde wieder normaler Bauer.

Danach dachte Hou Xingyun noch an die Arbeit. Denn er interessierte sich für Fisch. Nach der Erkundung entschloss er sich, Fischteich zu bauen, um Kaltwasserfisch zu züchten.

Seine Kinder waren sehr glücklich über Hous Änderung, ,,Mein Vater ist endlich zurück in das normale Leben.“ Um 2 Mu (0.13 Hektar) Fischteich zu bauen, legten die Kinder etwas Geld zusammen, kreditierten sonst noch einen Teil aus der Bank. Hou hatte noch eigener Boden und reichlichen Wasserressourcen.

In der Freizeit nahm er auch an dem aquatischen Zuchtausbildungskurs teil. Bei der Ausbildung hörte er genau zu, machte er sorgfältig Notiz, um alle Informationen zu verstehen. Er kaufte Materialien über die Fischzucht, und lernte fleißig, bis er die Fischzuchtstechnik beherrschte. Jetzt wachsen seine Fische sehr gut, der größte ist etwa 5-6 Pfund. Der Ertrag pro Mu (0.066 Hektar) ist 500 bis 800 Pfund Finsche, der Preis ist 15 Yuan pro Pfund. Mit mehr als 2 Mu Fischteich bekommt er jährliches Einkommen von 20 000 Yuan.

Nach der Trennung von der Kirche des Allmächtigen Gottes züchtet Hou Xingyun Fische, die Familie hat genuges Einkommen, seine Frau wird auch gut medizinisch behandelt und erholt sich grundsätzlich. Seine Kinder sind auch glücklich. Jetzt hat Hou Xingyun ein glückliches Leben und harmonische Familie. Er sagt jetzt immer, dass man vom Allmächtigen Gott weit entfernt sein muss. Der Kult kann Menschen töten.

(Verantwortlicher Redakteur: Lu Yuan)

 

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Koreanisch Medien: der Allmächtigen Gott wird zu„Liebesgott“
  · „Der Allmächtigen Gott“ zwingt Tante Wang mit Gewalt, die Familie zu verlassen
  · Die Erklärung des China Anti-Kult-Vereins auf die Vorwerfen an die vorsätzliche Tötungen der Gläubigen des allmächtigen Gottes
  · Warum wurde ich von Kirche des Allmächtigen Gottes ausgeschlossen
  · Kirche des Allmächtigen Gottes ließ mich Haus und Hof verloren haben (Abbildung)
  · Die südkoreanische religiöse Zeitschrift kommentierte die Hinrichtung des Haupttäter von „McDonald Mord Fall“ in China
  · Zhaoyuan Blutvergießen, Enthüllung des allmächtigen Gottes (Fotos)
  · Annähern an das Opfer: die sich wieder versöhnende „ der Allmächtigen Gott“ Familie (Mit Bildern)
  · Der Kampf von einem Grasstop mit Kirche des Allmächtigen Gottes
  · Ein junges Mädchen wird durch die Teufelaustreibung eines Gläubiger des allmächtigen Gottes zu Tod gebracht
  · Ein Gläubiger des allmächtigen Gottes brachte sich für „den Gott“ um (Abbildung)
  · Ich bedrohte meinen Ehemann mit Sexualität an den allmächtigen Gott teilzunehmen (Abbildung)
  · China: Böse Kulte werden zur Gefahr für Christen
  · Die Enthüllung von dem allmächtigen Gott
  · Der Mann glaubte an den allmächtigen Gott und nahm die Verwandten als Teufel
  · Wegen des Allmächtigen Gottes waren die Eltern in meiner Hochzeit abwesend
  · Ich erlebte die schwarzen Hintergründe vom Allmächtigen Gott
  · Wegen des Allmächtigen Gottes verließ eine Frau das Haus, deshalb fehltihrem 5-jährigen Sohn seine Mutter
  · Eine Bäuerin glaubte falsch an den Allmächtige Gott und verließ sogar ihren Mann und ihre Söhne
  · Langer Weg zur Findung der Frau(Abbild)
  · Aus Angst vor der Strafe von Gott hat er sich in Zunge geschnitten
  · Zuo Zhaojun: Von Kinderheit auf wird seine Tochter vom Allmächtigen Gott beschädigt
  · Mein Vater hat meine Studiengebühr dem Allmächtigen Gott gegeben
  · Bai Fengxia wurde vom allmächtigen Gott eingeführt
  · Einige Überlegungen über die Maßnahmen, wie man einem hilft, von dem Allmächtigen Gott auszulösen
  · Ich wurde vom Allmächtigen Gott sexuell versucht
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind