中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Falun Gong hat die Familie vom Herrn Chen zerstört
2017-05-24   Kaiwind  Song Lin    

Ich war ein normaler Lehrer auf dem Lande vom Gemeinde Wusheng in der Provinz Sichuan und hatte einen Freund, auch meinen Nachbar und Kollege, er hieß Chen Dong. Er war aufrichtiger Mann und pietätvoll und gehorsam für seine Eltern und er arbeitete sehr fleißig. Seit 1983 waren wir die Kollegen und lehrten gleiche Klasse. Ich lehrte Chinesische und er lehrte Mathematik. Wir waren die mehrjährigen Partner und spielten wir zusammen. Wir hielten uns für die Brüder. Seine Frau, die Lehrerin Zhang, war gutmütig und tugendhaft und seine Söhne waren klug und süß. Die ganze Familie hatte viel Spaß zusammen. Aber weil sich Chen Dong danach in Falun Gong vernarrte, wurde ihre glückliche Familie zerstört.

Seit der ersten Hälfte des Jahres 1996 fühlte sich Chen Dong oft nicht wohl an der Leber. Die Kollegen und ich ließen ihn zum Arzt gehen, aber er fand, dass es nicht so schlecht war, so vernachlässigte er diese Situation. Ab Dezember 1997 wurde bei ihm eine chronische Leberentzündung festgestellt. Mithilfe von seiner Familie nahm er rechtzeitig Behandlung an und die Krankheit war mal unter Kontrolle. Während der Sommerferien im Jahr 1998 besuchte Chen Dong seine Schwester in Chongqing. Bevor er zurück ging, hat seine Schwester, die Falun Gong geübt hat, ihm einen Rekorder, einige CDs und Bücher gegeben und sagte ihm, dass die Krankheit heilen konnte, solange er nach dem Inhalt von den CDs und Büchern Falun Gong übte. Zuerst versuchte er die Übung nur mit diesem Gedanken, „den Körper zu verstärken und die Krankheit zu heilen“. So wegen des Vertrauens zu seiner Schwester und des Wunsches, in Eile die Krankheit zu heilen, wich sein Glaube von richtiger Einrichtung ab und vernarrte sich er in der Theorie von Li Hongzhi, dass die Übung „das Karma eliminieren“, „die Ebene seines Gedankens erhöht werden“, er sich vollenden konnte. So vernarrte er sich darin und hielt „Wahre, Güte und Geduld“ für den Standard, Menschen zu machen. Täglich morgens und abends hat er die Bücher gelesen, Zazen gemacht und Falun Gong geübt. Eben sogar hat er sich speziell bei der Schule krank gemeldet und arbeitete er sogar nicht. Ihm ging es nicht aus dem Kopf, dass es überall Gold im „Paradies“ gab.

Weil Chen Dong die Behandlung abgebrochen hat, war er wieder abgemagert und seine Gesichtsfarbe war krankhaft gelb. Der Führer von der Schule und die Kollegen ermahnten ihn, dass er die Wissenschaft glaubte und zum Arzt ging, so schnell wie möglich die Krankheit gegen das Krankheitszeichen zu behandeln. Zuerst hatte er eine gute Einstellung dazu und auch antwortete darauf, aber ging er gar nicht zum Arzt. Der Führer von der Schule wusste, dass ich eine gute Beziehung mit ihm hatte, und ließ mir ihn zureden. Es war unerwartet, dass er sich mit mir überwarf und beschimpfte, dass ich meine Nase in alles steckte und die Erhöhung „der Ebene vom seinen Gedanken“ hinderte. Seine Schwester hat es gehört, dass wir ihn ermahnt haben, nicht Falun Gong zu üben, und eilte sie von Chongqing ihm zu Hilfe. Sie beruhigte ihn und sagte:„ Du musst daraus bestehen. „Der Meister“ hat gesagt, dass keine Sache zufällig war und alles unter seiner Kontrolle war. Er ließ dir die Schwelle überschreiten, jetzt ist entscheidend und du musst jetzt die Übung nicht aufgeben, sonst die Ebene seines Gedankens wird sinken. „Das Karma“ wird schwieriger und dann jemand konnte ihn retten!“ Damit beschäftigte er sich tief mit der Übung. Er ignorierte unseres Zureden und sagte uns, wie wunderbar Falun Gong ist und dass Falun Gong „das Karma eliminieren“ und ohne Medizin die Krankheit heilen konnte.

Als sein mehrjähriger Kollege und Freund sah ich seine solche Änderung und ich sagte, wie es war, dass Li Hongzhi verhasst war. Er ließ einen solchen guten Mensch ziemlich ändern. Gleichzeitig fand ich auch, dass Chen Dong wirklich allein und arm war, besonders sorgte ich mich für die Verzögerung seiner Krankheit. Weil Chen Dong für seine Eltern gehorsam war, habe ich seiner Frau vorgeschlagen, dass seine Eltern ihn ermahnen und die Liebe von den Familienmitgliedern ihn bewegen konnte.

Mithilfe seiner Frau kam Chen Dong nach der Heimat zurück. Seine Eltern ermahnte ihn, zum Arzt zu gehen, und seine Frau ließ ihn gehorsam werden. Aber hat er, der immer gehorsam war, gesagt, dass „der Mensch in dieser Welt unzählbare Eltern besatz“. Danach kam er nicht zurück, die Eltern zu begleiten. Chen Dong war einer gehorsamen Mann und immer folgte das Wort seiner Frau, aber diesmal stritt er mit seiner Frau und eben meinte er, dass die Frau einen Teufel war und ein größtes Hindernis für den Sadhana. Seine Söhne baten ihn darum, zum Arzt zu gehen, aber er verlangte noch sie, die Schule zu unterbrechen und Falun Gong zu üben.

Nachher war die Situation von Chen Dong schwieriger. Er ignorierte alle Sachen und war mit den Familienmitgliedern fremd. Und dann wollte er eine Extrawurst gebraten haben. Er hat nicht mit den Familienmitgliedern gegessen und verlangte, täglich für ihn verschiedene Gerichte vorzubereiten. Vor dieser Situation zu stehen hat seine Frau dies ohne ein Wort ausgestanden und wollte sie, dass er auf diese Art mit der Behandlung kooperieren konnte. Aber er meinte, dass das Ziel der Übung „die Elimination des Karmas“ war. Eine Spritze zu geben und die Medikamente einzunehmen waren die Sachen von Sterblichen und wurde sein „Karma“ verstärken und die Ebene seines Gedankens nicht erhöhen. Dies behinderte seine Jagd nach der „Vollendung“ und schadete ihm. So wollte er ziemlich nicht zum Arzt gehen.

Weil seine Schwester, die Falun Gong geübt und am Hochdruck gelitten hat, langfristig nicht die Medizin eingenommen hat, traten die Komplikationen ein und starb sie wegen der Hirnblutung im Mai 1999. Dann wurde er sehr verstört und dies quälte ihn sehr, so blieb er oft allein zum Hause. Manchmal ging er zum Büro und führte er ständig im Munde: „Wer Falun Gong übte, wurde die ganze Familie glücklich“. Sein Gesicht war sehr eingefallen mit hohlen Augenhöhlen, wie Rauschgift zu sich nahm. Wir fanden, dass er erbärmlich war, und dann begann ihn zu ermahnen, zum Arzt zu gehen. Diesmal war seine Reaktion nicht so intensiv und er nur ging ohne ein Wort. Aber lehnte er auch ab, die Medizin einzunehmen.

Im Juli 1999 hat der Staat mitgeteilt, Fanlun Gong zu verbieten. Dies traf ihn hart und seine ideologische Bürde war sehr schwierig. Der Führer von der Schule ließ mich und andere Anti-Sekte-Freiwillige, ihm die Wahrheit zu sagen. Wenn er wusste, dass Li Hongzhi und seine Familienmitglieder nach der Erstellung vom Steckbrief der Polizei geflohen waren, hat er ausgeträumt. Er fand, warum er Angst vor dem Steckbrief vom „Sterblichen“ hat, wenn die Übung von Falun Gong ihn ins Paradies gehen ließ. Ich nahm Gelegenheit zu sagen:„ Sein „Meister“ Li Hongzhi ist nicht Unsterblicher, wie konnte du einen Unsterblichen werden! Dies war unwahr.“ Mithilfe meiner Ermahnungen gab er mir alle Materialen über Falun Gong und gab er mir sein Wort, zum Arzt zu gehen.

Der Arzt sah sich ihn an und sagte, dass er die beste Gelegenheit der Behandlung  verpasst hat, weil er mehrjährig die Behandlung abgelehnt hat. Nun wurde es schwere Leberentzündung. Diese Nachricht, wie ein Blitz aus heiterem Himmel, ließ ihn fühlen, wie der Himmel fiel. Damals fiel er im Ohnmacht im Krankenhaus. Obwohl er mit der Behandlung kooperierte, wusste ich, dass er immer unter enormem Stress stand. Er fand, dass nicht nur er die Familienmitglieder enttäuschte, sondern auch wegen der Selbstachtung als Intellektueller er nicht den Mut hatte, die Kollegen zu treffen. Nur ein Monat sank sein Körpergewicht fast 5 Kilogramm. Beim Treppensteigen musste er von anderem mit der Hand gestützt werden.

Im Dezember 2000 starb Chen Dong. Vor dem Sterbe litt er unter Schmerzen und er gab seiner Frau die Hand und wollte nicht seinen Griff lockern. Nach einer Hälfte des Jahres ist sein Vater gestorben, weil er unter Schmerzen, den Sohn zu verlieren, leiden konnte. Die zwei Söhne von Chen Dong hat eigentlich gute Leistungen. Unter dem Einfluss von ihrem Vater wurden die Leistungen schlechter. Nach Abschluss der Mittelschule arbeiteten sie draußen. Die Familien von Chen Dong wurde von Falun Gong ziemlich zerstört.

Verantwortlicher Redakteur: Xiao Han

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Diese vier falschen Filme werden unter Li Hongzhis Regie gedreht (Bild)
  · Sie hat das Rattengift gekauft und sich daraufvorbereitet, es in den Brunnen vom Dorf zu werfen
  · Um „ins Paradies zu gehen“, sprangen zwei Frauen in Baotou aus dem Fenster und kamen ums Leben
  · Warum hat der Tod dieses Ehepaar aus Bazhou geschieden?
  · Das bedauerliche Erlebnis von Zheng Zhiming
  · Tiefgreifende Kosten für die Vollendung
  · „Falun Gong“ ließ er sein Bein verloren
  · Eine bedauerliche Familie
  · Mein Erlebnis: betrügende „Trilogie“ von Li Hongzhi
  · Refugee Review Tribunal in Australien: die Klage des „Organraubs“ von Falun Gong kann nicht bestätigt werden (Abbildung)
  · Schwiegermutter wollte „in den Himmel fahren“ und brach sich das Bein(Bild)
  · Mit Hilfe „narrativer Therapie“ ließ Frau Qi aus dem Missverständnis von „Vollendung“ gehen
  · Wie erwarb Li Hongzhi Vermögen (Abbildung)
  · Die Analyse für die Bekämpfung gegen den „Psychokult“ für den Gott von den weiblichen Falun Gong-Eiferer
  · Wer in Deutschland Falun Gong kritisiert, den erklärt die Sekte zum Handlanger Pekings
  · Deutscher Religionssoziologe: Falun Gong ist eine politische Veranstaltung
  · Die Lösung des Karmas und die Verweigerung der Behandlung führt zum Tod der vierzigjährigen Liu Huaili
  · Die Analyse der Behandlungsmethoden fürdie Falun Gong-Gläubigen, deren „Gesundheit davon profitieren“
  · Russische Internetfreunde: Falun Gong hat ein zerbrechliches Herz
  · Falun Gong ist so blutig und grausam, dass die Ukrainer direkt herausschreien „Meine Augen! Meine Augen!“
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind