中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Aus Angst vor der Strafe von Gott hat er sich in Zunge geschnitten
2017-04-20   Kaiwind  Yan Qing    

Eine Sommernacht im Juli 2003 sind einige Dorfbewohner im Dorf Maganggou, Gemeinde Xile, Stadt Wulanchabu, Provinz Neimenggu sehr früh eingeschlafen. Die anderen Dorfbewohner haben ferngesehen. Ein Schrei gellte durch die Stille. Die Dorfbewohner sind aus dem Haus hinausgelaufen. Sie sind auf das Haus von Yang Zhilei zugelaufen. Die ganze Gesicht von Yang Zhilei war blutig. Er sprang und schrie verrückt. Der Boden waren überall blutig. Yang Zhilei hat sich in Zunge geschnitten.

Das Schicksal von Yang Zhilei war sehr schade.Er ist am 03, Dezember, 1965 geboren. Sein Milchname ist Chenglong. Seine Mutter ist eine Blinde. Er lebte mit nur seiner Mutter zusammen. Durch die Vorstellung von anderen ist seine Mutter mit einem Mann im Dorf Mafanggou verheiratet. Von klein an war Chenglong sehr gescheit. Aber wegen der Mittellosigkeit ist er nach der Grundschule den Schulbesuch abgebrochen. Er hat mit seiner Mutter und Vater die Feldarbeiten gemacht und das Vieh gefüttert. Wegen seines großen Interesse an der Handarbeit ließen seine Verwandten seine Eltern ihn ins Technikum schicken, um die Radiosreparaturstechnik zu lernen. Nach einigen Jahren ist Yang Zhilei heimgekehrt. Er hat die Feldarbeiten mit seiner Eltern gemacht. Gleichzeitig hat er die Elektrogeräte für die Dorfbewohner repariert. Seine Reparaturtechnik war gut. Er war auch begeistert. Alle Dorfbewohner mochten ihn sehr gern. Wessen Elektrogeräte kaputt war, der wird ihn suchen. 1988 ist gerade das Fernsehdrama“Die Reise in den Westen”gelaufen. Damals hatten viele Dorfbewohner keines Fernsehgerät. Yang Zhilei hat ein kaupttes Fernsehgerät aus der Abfallbeseitigungsstation gekauft. Nach seiner Reparatur ist das Fernsehgerät wieder gut gelaufen. Nachts sind die Dorfbewohner nach seinem Haus gegangen, um das Fernsehdrama zu sehen.

In seinem 30-jährigen ist eine Stumme, die im Dorf Yushuwan, Nachbarbezirk Jining lebte, durch die Vorstellung von anderen mit ihm verheiratet. Die Stumme hatte keine Abneigung gegen die Mittellosigkeit von Yang Zhilei. Sie war scharfsinnig. Sie kann gut kochen und frisieren. Das Leben von diesem Ehepaar war blühend. 1997 bekam dieses Ehepaar einen Sohn. Der Name von diesem Kind war Pengpeng. Dafür waren die gesamten Dorfbewohner sehr froh. Sie haben gesagt, dass Yang Zhilei in seinem früheren Leben viel gelitten habe. Danach könne er das Leben genießen.

1999 ist viele Fremden zum Dorf gegangen, um das Evangelium zu verbreiten und die andere Leute in den Kult zu ziehen. Sie hat den Dorfbewohner gesagt, dass der Weltuntergang da werde. Damals werde Gott die Menschlichkeit strafen. Wer an dem Gott glaube, könne der Schutz von Gott bekommen und während des Weltuntergangs existieren. Er könne auch seine Verwandte schützen. Bisher hatten die älteren Dorfbewohner die große Angst, wenn sie an der bitteren Erfahrung erinnerten, “ Der Kult hat das schöne Leben von Yang Zhilei ruiniert!” Damals hat die Mutter von Yang Zhilei an der schweren Krankheit geglitten. Er war ein guter Sohn. Er wollte alle Methoden ausnutzen, um die Krankheit von seiner Mutter behandelt zu werden. Die Anhänger vom Evangelium hatten Yang Zhilei gesagt, dass der allmächtige Gott alles machen könne. Der Gott könne die Krankheit behandeln und der  Anhängern Sicherheit geben. Deshalb sammelten sich einige Anhänger im Haus von Yang Zhilei. Sie pflegten für seine Mutter und beteten zu Gott. Es scheint, als erleichterte sich die Krankheit von seiner Mutter. Das Bildungsniveau von Yang Zhilei war nicht hoch. Anfangs hat er den allmächtigen Gott nicht verstanden. Wegen der Besserung von der Krankheit hat er allmählich an dem allmächtigen Gott geglaubt. Yang Zhilei war eigensinnig und dickköpfig. Wenn die anderen Leute an dem allmächtigen Gott glaubten, verzichteten sie nicht auf ihre Arbeit. Wenn er an dem allmächtigen Gott glaubte, widmete er sich der Religionsdoktrin von dem allmächtigen Gott. Sein Haus wurde ein Treffplatz von den Anhänger. Sie trafen sich manchmal um das Gebet herzusagen. Sie sind hinausgegangen um das Evangelium zu verbreiten. Sein Land wurde brachgelegt. Wenn die anderen Leute ihn suchte, möchte er die Elektrogeräte nicht mehr reparieren.

Nach seinem Glaube an dem allmächtigen Gott ist Yang Zhilei nach und nach die Arbeit nicht gut gemacht. Darüber hat das Ehepaar mehrmals gestritten. Dem Zureden von seiner Mutter gehorchte er auch nicht. Er ist ins Extrem verfallen. Seine Frau war verzweifelt. Während Yang Zhilei das Evangelium verbreite,  verließ endlich seine Frau mit dem Sohn Pengpeng die Familie. Ein Unglück kommt selten allein. Wegen unrechtzeitiger Behandlung von seiner Mutter war seine Mutter endlich tot.

Der Tod von seiner Mutter sowie das Verlassen von seiner Frau ließen sich Yang Zhilei fühlen, dass das Verhängnis über ihn hereinbringen würde. Diese waren das Zeichen von dem Weltuntergang. Deshalb prüfte er sich täglich, ob er gehorsam war oder nicht. Er hatte große Angst darum, dass er keine Erlösung bekommen würde. Denn Yang Zhilei war nicht für die Ernte zuständig, kritisierte der Dorfvorsteher ihn eines Tag im Juli, 2003. Yang Zhilei hatte auch einige Widerrede. Am Abend fühlte sich Yang Zhilei schuldig und wurde vom Gott gestraft. Er hatte mehr und mehr Angst und schließlich sich in seine Zunge geschnitten.

Die soziale Beziehung von Yang Zhilei war sehr gut. Nach seinem Schnitt von Zunge hat er die Dinge zerschlagen. Die Dorfbewohner kontrollierten ihn sofort. Sie spendeten für ihn viel Geld. Seine Verwandten brachten ihn ins Krankenhaus, um seine Wunde zusammenzunähen. Danach war seine Aussprche immer nicht eindeutig.

Nach seinem entlassen vom Krankenhaus ist Yang Zhilei immer in seinem eignen Haus geblieben und nicht mehr ausgegangen. Wenn er nicht von dem allmächtigen Gott gesprochen hat, war er wie ein normaler Mensch. Wenn er von dem allmächtigen Gott gesprochen hat, war er sehr nervös. Jedes Mal, wenn die anderen Leute den Weltuntergang erwähnten, offenbarte er ein starkes Gefühl von der Angst und Wahnsinn. Bald hat er sich mit dem Messer wieder in seine Zunge geschnitten. Die Dorfbewohner hat ihn in dem Pflegeheim von dem Nachbarort geschickt. Im Pflegeheim war Yang Lei immer noch verrückt. Sein Mund war mit vollem Unsinn. Er lief häufig draußen und aß manchmal nicht den ganzen Tag. Sein Körper war immer noch schlimmer. Im Jahr 2010 war Yang Zhilei allein und unglücklich im Pflegeheim gestorben, nur 45 Jahre.

(Zuständiger Redakteur:Saiyinbilige)

 

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Das russische oberste Gericht bekräftigte das originale Urteil des Verbotes über die wissenschaftliche Kirche in Moskau
  · Kinder auf dem Laufsteg
  · „Falun Gong“ ließ er sein Bein verloren
  · „Der Allmächtigen Gott“ zwingt Tante Wang mit Gewalt, die Familie zu verlassen
  · Tiefgreifende Kosten für die Vollendung
  · Ich wurde von demShanshu Christus 18 Jahre verletzt
  · Auffassung über das Wesen der Irrlehre-Sekte Mentuhui angesichts ihres Kerns des Glaubens
  · Mit Hilfe „narrativer Therapie“ ließ Frau Qi aus dem Missverständnis von „Vollendung“ gehen
  · Der amerikanische Kult beging den Terroranschlag und ergriffdie Herrschaft durch die Wahlen(Abbildung)
  · Ich erlebte die schwarzen Hintergründe vom Allmächtigen Gott
  · Wegen des Allmächtigen Gottes verließ eine Frau das Haus, deshalb fehltihrem 5-jährigen Sohn seine Mutter
  · Eine Bäuerin glaubte falsch an den Allmächtige Gott und verließ sogar ihren Mann und ihre Söhne
  · Langer Weg zur Findung der Frau(Abbild)
  · Fotos der Woche
  · Ich wurde vom Allmächtigen Gott sexuell versucht
  · Einige Überlegungen über die Maßnahmen, wie man einem hilft, von dem Allmächtigen Gott auszulösen
  · Koreanisch Medien: der Allmächtigen Gott wird zu„Liebesgott“
  · Chinas Neuheiten auf der Moskau Motor Show 2016
  · Pandazwillinge erblicken in Chengdu das Licht der Welt
  · Auftritte chinesischer Schauspielerinnen auf der Pariser Modewoche
  · Aufführung der Band des Coldstream Guards in Peking
  · Konzeptfahrzeuge auf der Shanghaier Automesse
  · Popstar Jay Chou unter der Haube
  · Bai Fengxia wurde vom allmächtigen Gott eingeführt
  · Mein Vater hat meine Studiengebühr dem Allmächtigen Gott gegeben
  · Abschluss eines Schimpansen
  · Beijinger Automesse: erster Tag für Besucher, großer Ansturm
  · Der Kampf von einem Grasstop mit Kirche des Allmächtigen Gottes
  · Traditionelle Begrüßungszeremonie,Xi'an
  · Menschen in ganz China feiern den Jahreswechsel
  · „Die Kirche der Jünger”ermordete Onkel Bian
  · Sound of the Desert: Liebesgeschichte aus der Antike
  · Annähern an das Opfer: die sich wieder versöhnende „ der Allmächtigen Gott“ Familie (Mit Bildern)
  · Schluchtkorridor Straße
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind