中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Der amerikanische Kult beging den Terroranschlag und ergriffdie Herrschaft durch die Wahlen(Abbildung)
2017-03-31   pjmedia.com      

 

Angenommen mal, ein seltsamer Kult, dessen Anhänger in Rot kleiden, kaufen in Ihrer Kleinstadt rücksichtslos Immobilie an, finden die verschiedenen komischen Feste statt und verweigern die Verwaltung von lokalen Justizbehörde. Der Kult hat merkwürdiges Ritual und verstößt offensichtlich gegen die lokalen Gesetze und Regelungen. Um mit dem gesetzlichen Durck umzugehen, wollen der Kult und dessen Anführer sogar   an der lokalen Wahl teilnehmen und dann die Regierung übernehmen, die Gesetze ändern und ihre Forderung befriedigen. Nach der Verweigerung von lokalen Wählern begeht der Kult die drohenden Maßnahmen und umfangreichen biologischen Terroranschläge. Hunderte Einwohner werden vergiftet. Am Ende geschehen die schädlichsten Straftaten in der amerikanischen Geschichte, zum Bespiel:Morde, Attentate, Migrationsbetrug, weltweite Fahndungen, der größte Abhörungsfall in USA, sowie der umfangreichste kollektive Vergiftungsfall.

Unter keinen Umständen finden Sie die obengenannte Handlung fiktiv. Das ist ein echtes Ereignis in der amerikanischen Wahlengeschichte. Dieses Ereignis wurde von lokalen Einwohner zusammenverweigert. Denn der Kult wollte den politischen Prozess von den amerikanischen Wahlen zerstören und dann die Justizbehörde sowie Regierung übernehmen.

 

Das Ereignis ist im Kreis Wasco, Oregon geschehen. Bis heute ist der Kreis Wasco ein dünn besiedeltes und schwer landwirtschaftsabhängiges Gebiet. Nun hat dieses Kreis ca. 25,000 Einwohner. Dalles ist eine Stadt von dem Kreis Wasco und auch die Hauptstadt von diesem Kreis. Das Wasserkraftwerk von Dalles ist eines der größten Wasserkraftwerk in der westlichen Seeküste in den USA. Der Damm wurde im Jahr 1957 gebaut. Damals wurden die lokale einheimische Fischgründeüberschwemmt.

 

“Gemeinde von Rajneesh(Osho)”in dem Kreis Wasco

1981 hat die Bevölkerungszahl im Kreis Wasco nicht deutlich geändert, etwa 21,000. “ Gemeinde von Rajneesh(Osho) ” hat im Randgebiet des Kreises den Boden in der Fläche von 64,000 Quadratfuß gekauft, was eine echte Sensation in diesem Kreis war. “Gemeinde von Rajneesh(Osho)” wurde von Bhagwan Shree Rajnees errichtet. Der Kult integrierte das östliche Meditation und die westliche Psychotherapie und war in der 60er Jahre sehr gefragt. Der Kult stammte aus Indien und musste wegen der gerichtlichen Anklage umziehen. Die unbebaute westliche Seeküste ist für die Anforderung des Kultes geeignet.

Vor einigen Jahren wurden die Dokumente von der Bundesregierung nicht mehr versperrt. Solche Dokumente offenbarten sich viele unbekannte Geheimnisse, was in jenem Jahr in dem Kreis Wasco, Oregon “ Gemeinde von Rajneesh(Osho) ” eigentlich geschehen ist.

 

Damals wollte Bhagwan Shree Rajnees ein neues Gebiet suchen, um die ideale Gemeinde von seinem Kopf zu errichten. In jener Zeit war Rajnees Professor für Philosophie in einer kleinen Stadt in Indien. Und dann fand Rajnees eine neue Tätigkeit, die das menschliche Bewusstsein erhöhen konnte, was für Rajnees mehreres Geld bedeutet. Er errichtete ein dynamisches Projekt--“Meditationslager”. Viele westlichen Persönlichkeiten wurden angezogen und nahmen an dem Meditationslager teil. Inzwischen brach der Vietnamkrieg aus. Die Weltwirtschaft geriet in Rezession. Deshalb wollten viele Abendländer durch den Meditationslager nach der Lebensbedeutung suchen. Rajnees propagierte fabelhaft die Theorie von den sexuellen Befreiungen, was für teilweisen Abendländer geeignet war, und dann erwarb er den hohen Bekanntheitsgrad.

Wegen der Ruchlosigkeit und immer höheres Rufes von Rajneeshee ergriff die indische Regierung viele Maßnahmen gegen den Schmuggel, das Steuerdelikt und andere Skandale von Rajneeshee. Rajnees entkam Indien. Unter der Einladung von seinen Anhänger kam Rajnees in Oregon. Er baute einen Herrensitz von Osho im Bauerhof “Big Muddy Ranch” in dem Kreis Wasco. Der gesamte Herrensitz betrug 100 Quatratmeilen und war von Madrasnur eine Autostunde entfernt.

 

Der schwerwiegender Fehler von Rajnees war das Unverständnis von Bodennutzungsgesetz in Oregon. Es ist illegal, im schon in landwirtschaftliche Zwecke eingestuften Ödland eine Gemeinde zu errichten. Anfangs war es eine normale Rechtsstreitigkeit, aber dann entwickelte es sich zur größten kriminellen Verschwörung in amerikanischen Wahlengeschichte.

 

Die Anhänger versammelten sich um das Rolls Royce von Rajnees

Die Anhänger von den Kult waren sehr loyal zu Rajnees und wollten sehr willig ihrem “Meister” alles von ihnen selbst schenken, um ihre “utopische” ideale Gemeinde zu ermöglichen. Sogar kauften sie Rajnees insgesamt 93 Rolls Royce. Wie die andere Anhänger in den anderen Kulten wurden solche Anhänger von ihrem Anführer durch das Gehirnwäsche kontrolliert. Sie verkauften alles Eigentum und dann schenkten dem Meister das Geld. Sie wurden gezwungen, lange Zeit zu arbeiten. Aber sie sahen die Arbeit als die Meditation und den schnellsten Weg zur Apokalypse.

 

Die Anhänger versammelten sich um Rajnees und hörten die Vorlesung

Mit der Zunahme der Anhängerszahl vergrößerte sich täglich der Umfang von der Gemeinde. Der Kult erzeugte ständig verschiedene Rechtsprobleme mit angrenzenden Kreise und Städte. Tausende aus aller Welt fluteten in die Gemeinde. Sie bauten ihren eigenen Hof, einen kleinen Flughafen. Sie errichteten sogar die öffentliche Verkehrsmittel, Market, Disco, Hotel, Meditationszentrum, Post sowie Wasserkraftwerk.

Die zunehmende Rechtsstreitigkeiten beschränkten gewissermaßen auf die Erweiterung von dem Umfang der Gemeinde. Der Kult wollte dagegen die Maßnahmen ergreifen. Damals war die Einwohnerszahl in der angrenzenden Kleinstadt Antelope weniger als 50. “ Gemeinde von Rajneesh(Osho) ” wollte um das Linzentrecht von Post in Antelope erwerben, aber wurde abgelehnt. Deshalb empfing “ Gemeinde von Rajneesh(Osho) ” die Vagabunden bundesweit mit den Bussen und dann schickte zur Gemeinde. Der Kult forderte die Vagabunden auf, Neuroleptikum Haloperidol einzunehmen. Dann zwang der Kult die Vagabunden, Nein-Stimme abzugeben. Das Parlament, was im Gegensatz zur “ Gemeinde von Rajneesh(Osho) ” ist, wurde aufgelöst. Und dann der Kult übernahm das Parlament.

Sie hatten auch die wahnsinngeren Bewegungen

Der Kult versuchte, den Chef der Kreiseverwaltung von Wasco James Camini zu ermorden. Aber der Versuch ist gescheitert. 1985 versuchte Rajneeshee, Exstaatsanwalt von Oregon Charles H. Turner zu ermorden. Aber die Verschwörung wurde nicht durchgeführt. Damals untersuchte Charles das Delikt von Rajnees. Rajneesh wollte durch die Scheinehe ergreifen, um seine indische Anhänger sich in den USA niederzulassen. Es handelt sich um den Migrationsbetrug sowie die Abhörung. Solche Delikte können wir oft im Film sehen.

Das Gericht im Kreis Wasco

Neben des Versuches der Verwaltung des Parlament von der Kleinstadt Antelope versuchte Rajneeshee durch die geheimnisvolle Mittel, um die Wascos Regierung zu übernehmen. Sie versuchten mit dem Flugzeug die Bomben zu laden und den Standort von Wascos Gericht zu bombardieren. Aber sie wendeten das Ziel zur Teilnahme an der lokalen Wahlen. In der Wahlen von einer Kleinstadt zu gewinnen ist leichter als anderes. Aber die Erwerbung von 2-3 Sitzen in dem Rundgericht von dem Kreis Wasco ist aber schweriger. Sie fanden, dass die spanndende Beziehung zwischen der Kirche und der Einwohner sie nicht genug Wahlstimme gewinnen lassen konnte.

Ein Schild im Post von Antelope um den Widerstand von lokalen Einwohner der “ Invasion von Rajneeshee” anzudenken

Dann begingen sie Terroranschlag

“Rajneeshee” wollte die Teilnahme von den Einwohner an der Wahlen verhindern dadurch, dass viele lokale Wähler die Bewegungsfähigkeit oder Leben verlieren lassen konnte. Durch diese Methode könnten sie die Wahlen gewinnen. Der Kult arbeitete einen Plan aus. Er wollte die lokale Einwohner mit Salmonelle vergiften. Der Plan war ausführlich und enthaltete einen Test, nämlich in einem Ehepaar Experiment machten, um die Wirkung zu testen. Anfangs vergifteten sie die Salmonelle in dem Trinkwasser von zwei Beamten, die die Gemeinde besuchten. Zwei Beamten waren vergiftet und einer von ihnen musste zum Artz gehen und die Behandlung bekommen.

Das Restaurant, das von den Anhänger vergiftet wurde

Dann erweiterten sie den Umfang der Vergiftung. Die Anhänger von Kult verbreiteten Salmonelle in die Griffe von Laden sowie dem Gericht und in die Kurbel von Urinal. Aber die Wirkung war nicht wie ihre Erwartungen. So regulierten sie die Vergiftungsweise. Vom September bis zum Oktober im Jahr 1984 verbreitete sie Salmonelle in 10 lokalen Restaurante. Insgesamt 751 Leuten wurden angesteckt. Davon brauchten 45 Leuten die Behandlungen bekommen. Aber alle sind erfolgreich durchgekommen. Der jüngste Opfer ist nur ein 2 Tage geborener Baby. Er wurde von seiner Mutter angesteckt. Anfangs fand der Arzt, dass seine Überlebensrate nur 5% war. Die Hauptmethode von dem Kult war das Mitbringen einer hellbraunen Flüssigkeit ins Restaurant. Ein Anhänger brachte die Salmonelle enthaltende Flüssigkeit geheimnisvoll ins Restaurant. Und entweder spritzete er die Flüssigkeit ins Essen von dem Salatbar, oder goss Flüssigkeit in die Mayonnaise. Der Täter nannte solche Flüssigkeit die Salsas Chilisauce.

Der Salsas Chilisaucenbar von einem Restaurant in Dalles

Auf den Salatbar im Restaurant zu vergiften sahen sie nur als ein “Test”. Der Kult versuchte die Krankheitserreger im Wasserwerk in Dalles freizulassen. Falls diesen Plan gelang, würde der Kult in der Zeit, die sich dem Wahltag näherte, noch einmal machen.

Am Ende wurden solche Pläne nicht durchgeführt. Zurzeit wissen wir noch nicht, was eigentlich geschehen ist.

Zwei die Pläne vorhabenden Anführer wurden dannach wegen des Mordversuches zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Aber beide wurden wegen ihres gutes Benehmens nach der neuundzwanzigsten Monaten in dem Gefängnis vorzeitig entlassen.

Nach einem Jahr von diesem Fall löste der Kult auf. Aber seine Anführer und der private Berater von Bhagwan Shree Rajnees flüchteten geheimnisvoll. Die Anhänger von dem Kult wurden teilweise an der USA ausgeliefert, und dann wegen des Verstoßes von Bundesgesetz verurteilt. Zurzeit ist dieser Fall der größte Ermittelungsfall in der Geschichte von Oregon und auch eines der merkwürdigsten Ereignis in der Geschichte der amerikanischen Wahlen.

Anmerkung:

Webseite--PJ Media ist eine Webseite mit Nachrichten und Kommentaren und errichtete im Jahr 2005. Sie verfolgt politische Nachrichten mit großer Interessiertheit. Im Jahr 2005 errichteten Oscar-nominierten Gewinner Roger L. Simon, Charles Johnson und Glenn Reynolds einen neuen Blog zusammen. Durch die visionären Berichte, Editorials und Analyse stellten sie Probleme für die US-Leser. Mainstream-Medien versuchten, sie als drei unqualifizierte Blogger einzustufen. Sie leugneten solche Bewertung. Aber nahmen sie den Namen, dann PJ Medien geboren wurde. PJMedia war ursprünglich ein Blog-Seite, und entwickelt nun in eine Website, die Sie nicht verpassen sollten.

Autor:

Jeff Reynolds ist der Republikanervorsitzende von Multnomah County in Oregon

Gemeinde von Rajneesh (englisch: Rajneeshpuram), auch als Herrensitz von Osho übersetztwird. Er war eine Meditationsgemeinde im Kreis Wasco, Oregon. In den 1980er Jahren wurde von religiösen Führern Bhagwan Shree Rajnees (später umbenannt in Osho) und seine Anhänger gegründet, und nach dem Führer benannt. Die größte Eigenschaft von Osho ist die Unzüchtigkeit fabelhaft zu propagieren. Die so genannte Meditation bedeutet auf die Weise von “tantra” die unzüchtigen Sachen zu machen.(tantrare: einfach zu verstehen ist, dass beide ein asketisches Leben mit Sex im Hidunismus führen). Rajneesh hatte Reichtum im Hauptverfahren auf verschiedene Weise angehäuft. Zuerst plünderte von den Gläubigen. Wegen seiner verachtenden Haltung gegenüber den Armen sind die Gläubigen im Kult meistens Mittelklasse oder Reiche. Sein Faible für die reichen Kinder kostete ihn oft viel Zeit. Er sprach mit ihnen individuell und forderte sie mit allem  Gott zu unterstützen. Einige wurden begeistert und waren wirklich bereit, ihr Eigentum zu spenden. Wie viel ist das Geld, kann man nicht genau sagen. Die zweite war die Schaffung von für rentabele Stiftung im Kult. Zunächst beschäftigte die Stiftung vor allem in den Vertrieb und den Verkauf einer großen Anzahl von seiner Predigten und Tonbänder, die für ihn und den Kult sehr profitabel waren. Nur von 1978 bis 1974 predigte er durchschnittlich 13.000 Wörter pro Tag. Vier Jahre lang predigte er zusammen 33 Millionen Wörter. Die beträgen 336 Bücher. Der Preis für jede Predigte war Rs 65-2500. Jeder 90-minütige Predigtenbänder war für $ 7. Einige wichtigsten Bänder waren für $ 8,5 verkauft. Die Stiftung verkaufte auch  Souvenirs, die mit dem Kopf herstellten. Von Postkarten bis Schlüssel. Er verdiente davon viel Geld. Darüber hinaus errichtete die Stiftung eine psychiatrische Behandlungenkliniken, die durch den sogenannten die göttlichen Kraft von Bhagwan Shree Rajneesh die Krankheit behandeln. Krankenhaus war tatsächlich sehr gefragt und erwarb damit erhebliche Beratungskosten. Osho wird in Indien, den Vereinigten Staaten und anderen Orten verboten, und definiert als Kult .

Originallink:https://pjmedia.com/trending/2016/11/07/how-the-largest-bioterror-attack-in-u-s-history-nearly-derailed-an-election/

(Verantwortlicher Redakteur:Shao Han)

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Ich erlebte die schwarzen Hintergründe vom Allmächtigen Gott
  · Wegen des Allmächtigen Gottes verließ eine Frau das Haus, deshalb fehltihrem 5-jährigen Sohn seine Mutter
  · Eine Bäuerin glaubte falsch an den Allmächtige Gott und verließ sogar ihren Mann und ihre Söhne
  · Langer Weg zur Findung der Frau(Abbild)
  · Fotos der Woche
  · Ich wurde vom Allmächtigen Gott sexuell versucht
  · Einige Überlegungen über die Maßnahmen, wie man einem hilft, von dem Allmächtigen Gott auszulösen
  · Koreanisch Medien: der Allmächtigen Gott wird zu„Liebesgott“
  · Chinas Neuheiten auf der Moskau Motor Show 2016
  · Pandazwillinge erblicken in Chengdu das Licht der Welt
  · Auftritte chinesischer Schauspielerinnen auf der Pariser Modewoche
  · Aufführung der Band des Coldstream Guards in Peking
  · Tiefgreifende Kosten für die Vollendung
  · Vier Vorschläge zur Prävention der Kulte
  · Ein Panda beim Nickerchen
  · Sudirman Cup: China holt den sechsten Titel
  · Verbotene Stadt erweitert Besuchsbereich
  · "Air & Style" Snowboard Event in Beijing gestartet
  · Mit Hilfe „narrativer Therapie“ ließ Frau Qi aus dem Missverständnis von „Vollendung“ gehen
  · Schluchtkorridor Straße
  · Annähern an das Opfer: die sich wieder versöhnende „ der Allmächtigen Gott“ Familie (Mit Bildern)
  · Sound of the Desert: Liebesgeschichte aus der Antike
  · „Die Kirche der Jünger”ermordete Onkel Bian
  · Menschen in ganz China feiern den Jahreswechsel
  · Traditionelle Begrüßungszeremonie,Xi'an
  · Der Kampf von einem Grasstop mit Kirche des Allmächtigen Gottes
  · Beijinger Automesse: erster Tag für Besucher, großer Ansturm
  · Abschluss eines Schimpansen
  · Mein Vater hat meine Studiengebühr dem Allmächtigen Gott gegeben
  · Bai Fengxia wurde vom allmächtigen Gott eingeführt
  · Popstar Jay Chou unter der Haube
  · Konzeptfahrzeuge auf der Shanghaier Automesse
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind