中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Wegen des Allmächtigen Gottes verließ eine Frau das Haus, deshalb fehltihrem 5-jährigen Sohn seine Mutter
2017-03-16   Kaiwind  Han Weigang    

Das 5-Jährige Kind half seinem Vater die Obstbäumen zu pflegen. Es ist eine so kindliche Gestalt. Die das Haus verlassende Mutter, weißt du, dass deinem Sohn du fehlst.

Ich bin Han Weigang, ein normaler Dorfbewohner in dem Kreis Wenshui von Provinz Shanxi. Meine Frau Liu Yingyan war fleißig und gutmütig. In dem Alltag pflog meine Frau unseres Kind, kümmerte sich um die alten Menschen sowie organisierte die häuslichen und außerhäuslichen Arbeiten in Ordnung. Aber unser harmonisches Leben wurde von dem “Blitz im Osten” ganz verändert....Allmähnlich machte sie nimmer die Feldarbeiten. Der Kochherd und die Küche war im Chaos. Sie pflog nimmer unseres Kind und die Alten. Täglich sprach sie viele geheimnisvolle Worte. Allmähnlich hatte unsere Familie keine Wärme und Harmonie. Als ich erstaunt war, warum meine Frau so große Änderung hatte, verließ meine Frau das Haus vor dem 2015 Frühlingsfest. Danach trat ich den schweren Weg an, um meiner Frau zu suchen.

Ich habe mehrmals gedacht, dass die Wurzel von solchen Dingen aus dem Kult, dem allmächtigen Gott, stammte. Unsere ganze Familie wurde von dem allmächtigen Gott verletzt. Die Ursache fing mit dem Weltuntergang in 2012 an.

Im Dezember, 2012 grassierte ein Gerücht von dem Weltuntergang überall. Meine Frau, die immer mit mir Feldarbeit machte, hörte auch das Gerücht. Ihr Bildungsniveau ist nicht hoch. Außerdem machte sie wenige Kontakt mit anderen. Meine gutmütige Frau traute dem Gerücht. Sie hat immer gemurmelt, “ Der Weltuntergang wird kommen....”、“ Die ganze Erde wird in Dunkelheit geraten……”. Wegen der furchteinflößenden Rede war meine Frau ganz beunruhigt. Ich tröste sie immer und sagte ihr, dass nichts passieren würde, und nicht diesen unexistierenden Dingen traue.

Ursprünglich fand ich, dass mein Trost meine Frau beruhigen kann. Unerwartet wurde nach einiger Zeit meine Frau wie eine andere Person. Sie hatte keine Angst auf den Weltuntergang. Aber sie las täglich viele vorher nicht gelesene Bücher, zum Beispiel " Folgen Sie dem Lamm und ein singen neues Lied "," Befreiung " usw. Sie las viele dicken und dünnen Bücher. Manchmal schrieb sie auch etwas. Meine Frau nahm an dem Treffen von Gott mit einigen Schwestern teil. Um die Arbeit von Gott besser zu machen, trieb sie sich draußen herum und zog die andere Leute in den Kult. Sie ließ die andere ihnen folgen, an dem allmächtigen Gott zu glauben. Sie hat den anderen gesagt, dass der allmächtigen Gott der echte Gott sei. Die Menschheit werde von diesem Gott erschafft. Der Gott könne den Menschen Sicherheit und Wohlstand geben. Wer an dem Gott glaube, könne Essen ohne Arbeit bekommen.

Einmal kamm eine Frau vom Nachbardorf oft zu meinem Haus. Anfangs half sie nur uns bei der Feldarbeit und sprach mit uns über den Familienklatsch. Vorher fand ich, dass diese Frau sehr gutmütig ist. Und verstanden uns gut. Danach sie hat meiner Frau darüber gesagt, dass die von Jehova herrschte "Zeit des Gesetzes" sowie der von Jesus herrschte "Zeitalter der Gnade" vorbei sei. Der von dem allmächtigen Gott herrschte "Zeitalter der Gnade" komme da. Die zweite Inkarnation von dem Gott sei ein Bild von der östlichen Frau. Der Adventsort vom Gott werde China. Der Gott werde für die Menschheit entscheiden. Wer an dem allmächtigen Gott glaube, bekomme "ein ewiges Leben" und " entkomme aus allen Katastrophen". Ohne Medikament könne die Krankheit behandelt werden. Außerdem das Unglück könne beseitigt werden. Und Menschen könne die Sicherheit bekommen.

Ich war gegen ihre Glaube an dem allmächtigen Gott, und hat ihr gesagt," Viele Werbesprüche hängen auf der Wand vom Dorf, die Programme im Fernsehen haben ausgestrahlt, dass der allmächtigen Gott der Kult sei. Glaub nicht!" Ich habe ihre Materialien zwingend verbrannt. Durch die Verbrennung hoffe ich, dass meine Frau nicht mehr an dem allmächtigen Gott glaubt. Meine Frau nahm heimlich an den missionarischen Tätigkeiten vom Kult, dem allmächtigen Gott, teil, nachdem sie meine Opposition wusste. Im Frühling blühen die Birnenblumen in unserem Garten. Im Herbst ist der Garten mit voller Früchten. Aber das furchtbare Bild muss ich allein genießen. Meine alten Eltern sind ohne Pflege. Mein junges Kind hat Mutter, aber lebt ein mutterloses Leben. Jede Abenddämmerung murmelt mein 5-Jähriges Kind," Mutti, kommen Sie nach Haus zurück, du fehlst mir."

Die Schwierigkeit von diesem nach meiner Frau suchenden Weg ist sehr groß. Denk mal, Nicht nur meine Frau, sondern auch meine ganze Familie wurde vomallmächtigen Gott verletzt.

(Zuständiger Redakteur: )

 

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Ich erlebte die schwarzen Hintergründe vom Allmächtigen Gott
  · Eine Bäuerin glaubte falsch an den Allmächtige Gott und verließ sogar ihren Mann und ihre Söhne
  · Langer Weg zur Findung der Frau(Abbild)
  · Fotos der Woche
  · Ich wurde vom Allmächtigen Gott sexuell versucht
  · Einige Überlegungen über die Maßnahmen, wie man einem hilft, von dem Allmächtigen Gott auszulösen
  · Koreanisch Medien: der Allmächtigen Gott wird zu„Liebesgott“
  · Chinas Neuheiten auf der Moskau Motor Show 2016
  · Pandazwillinge erblicken in Chengdu das Licht der Welt
  · Auftritte chinesischer Schauspielerinnen auf der Pariser Modewoche
  · Aufführung der Band des Coldstream Guards in Peking
  · Konzeptfahrzeuge auf der Shanghaier Automesse
  · Popstar Jay Chou unter der Haube
  · Tiefgreifende Kosten für die Vollendung
  · Vier Vorschläge zur Prävention der Kulte
  · Ein Panda beim Nickerchen
  · Sudirman Cup: China holt den sechsten Titel
  · Verbotene Stadt erweitert Besuchsbereich
  · "Air & Style" Snowboard Event in Beijing gestartet
  · Mit Hilfe „narrativer Therapie“ ließ Frau Qi aus dem Missverständnis von „Vollendung“ gehen
  · Schluchtkorridor Straße
  · Annähern an das Opfer: die sich wieder versöhnende „ der Allmächtigen Gott“ Familie (Mit Bildern)
  · Sound of the Desert: Liebesgeschichte aus der Antike
  · „Die Kirche der Jünger”ermordete Onkel Bian
  · Menschen in ganz China feiern den Jahreswechsel
  · Traditionelle Begrüßungszeremonie,Xi'an
  · Der Kampf von einem Grasstop mit Kirche des Allmächtigen Gottes
  · Beijinger Automesse: erster Tag für Besucher, großer Ansturm
  · Abschluss eines Schimpansen
  · Mein Vater hat meine Studiengebühr dem Allmächtigen Gott gegeben
  · Bai Fengxia wurde vom allmächtigen Gott eingeführt
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind