中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
„Falun Gong“ ließ er sein Bein verloren
2017-03-12   Kaiwind  Shu Ren, Hua Xia    

Wang Xianghua, männlich, war heute 53 Jahre alt mit dem Bildungsgang bis zur Mittelschule und war ein ehrlicher Bauer vom Gaozhuang Dorf der Gemeinde Kouquan von der südlichen Vorstadt der Stadt Datong vom Provinz Shanxi.

Als er 7 Jahre alt war, kam die Osteomyelitis zum Ausbruch und damit wurde er am Bein operiert. Seit vielen Jahren ist er durch die Behandlung mit Medizin und das Training gesund geblieben und arbeitete so gleich wie die anderen. Er und seine Frau haben den individuellen Transport betrieben. Durch die Arbeit über ein Jahrzehnt hatten sie einen Neubau und die Spareinlage. Derzeit hatten sie ein glückliches Leben.

Aber seit Wang Xianghua „Falun Gong“ übte, wurde sich das Leben seiner Familie verändert.

Am August 1998 hat Wang Xianghua, der an der Morgengymnastik gewöhnt ist, im einheimischen Zentrum für die Literatur und den Sport den Kontakt mit „Falun Gong“ aufgenommen. Von Anfang an ist er von der Meinung nicht so ganz überzeugt, dass man nur langfristig auf die Übung bestand und dann damit sie die Krankheit heilen, den Körper verstärken und das Leben verlängern konnte, ohne Medizin einzunehmen und eine Spritze zu geben. Aber wegen der Agitation einiger Verbreiter von „Falun Gong“ hat er, den die Medizin langfristig umtrieben, nach der Übung von Falun mit dem Wunsch versucht, ohne Medizin und Spritze den Körper zu verstärken und die Krankheit zu heilen. Derzeit erlitt er gerade einen Rückschlag. Wegen der Funktion der seelischer Zustand hat er sich bei der Übung zu sehr konzentriert und bracht er seine Psychologie in kurzer Balance. Er vergaß ganz, dass er an Krankheit litt, und glaubte, dass es eine Wirkung der Übung von „Falun Gong“ war.

Mit der Vernarrtheit in „Falun Gong“ war er von ketzerischer Idee von Li Hongzhi überzeugt, dass die Geburt, das Alter, die Krankheit und der Tod die Löhne für das „Karma“ waren. Und er meinte sogar, dass der „Falun Dafa“ verbreitete Lohn für „das Karma“ seine Krankheit besser werden ließ. Seit vieler Wochen hat er den Transport ignoriert. Um seine lautere Wille für die Übung von „Falun Gong“ zu zeigen, hat er die für ihn gekaufte Medikamente ernst abgelehnt. Wenn er allmählich ausgemergelt wurde, hat seine Frau ihm zugeredet, dass sowohl er die Übung machte als auch er die Medizin einnahm. Aber auf jeden Fall war das Zureden von den Familienmitglieder nutzlos und er hat nun nicht die Medizin eingenommen. Jede Nacht stand er vor seiner für ihn weinenden Frau und hat er ihr geduldig als ein treuer Gläubiger von Li Hongzhi erklärt:„ Wenn ich die Medizin einnimmt, kann das Karma unterdrückt und kann die Krankheit nicht eliminiert werden. Und der Master hütet mich und befindet sich die bewegte Falun im meinen Herz. Dann ist die Krankheit schnell zu heilen.“

Wenn die Zeit von Tag zu Tag vorbei war, wurde seine Krankheit schwerer, nachdem er nicht Medizin einnahm. In einigen Monaten wurde er immer von Krankheit geplagt und ließ das Schmerz am Bein Tag wachsen. Aber nach dem Schmerz hat er den Verdacht gegen „Falun Gong“ über Bord geworfen. Und meinte er, dass „der Master“ immer ihn gehütet hat.

Am Juli.1999 hat der Staat rechtmaßig „Falun Gong“ verboten. Viele Gläubiger in diesem Dorf hörten auf die Übung von „Falun Gong“ auf, grenzten sich von Li Hongzhi ab und kehrten zum normalen Leben zurück. Aber Wang Xianghua verstand es nicht und er vernarrt sich noch in bewegtem „Falun“ und der Theorie über das Karma von Li Hongzhi. So setzte er die Übung fort, ignorierte auch den Zureden von seinen Familienmitglieder und lehnte die Einnahme ab.

An einem Tag am Nov.1999 tan er bei der Übung am rechten Bein weh und erwartete herzlich, dass „sein geehrter Master“ ihn hüten konnte. Aber allmächtiger „Master“ zögerte lange mit dem Schutz. Er geriet im Koma mit Verzweiflung.

Wenn er im Krankenhaus erwachte, fand er, dass er sein rechtes Bein verlor. Seine Frau sagte weinend:„ Es ist sein Ergebnis der Übung. Der Arzt sagte, dass du eine best Chance zur Behandlung vorübergehen ließt, weil du wegen der Übung die Einnahme ablehnte. So befand sich die Nekrose auf großen Fläche von seinem rechten Beinu. Die Krankheit ist nicht unter Kontrolle und muss sofort das Bein amputiert werden. Sonst es hätte Gefahr für Leib und Leben bestanden. Dein Master, Li Hongzhi, heilte deine Krankheit nicht und sogar ließ dir dein Bein verlieren. Wenn die Freiwilligen dir nicht rechtzeitig zum Krankenhaus geschickt und sich am besten Experte, dich zu operieren, gewendet hätten, wärst du jetzt gestorben. Diese zwei Jahre bist du mit der Übung beschäftigt und trug alle Ersparnisse zu Li Hongzhi bei. Die Kosten für die Amputation wird von den Freiwilligen und Dorfbewohner gesammelt.“

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus ging er mit seiner Frau mit Hilfe von den Freiwilligen zum Zentrum für psychologische Adjustment im südlichen Vorstadt, um umfassend behandelt zu werden. Dadurch machte er sich von der geistlichen Kontrolle von „Falun Gong“ frei, hörte mit „der Übung“ auf und kehrte in die Gesellschaft zurück.

Vor dem Frühlingsfest im Jahr 2000 hat Wang Xianghua die Anti-Sekte-Freiwilligen, die ihn besuchten, weinend gesagt:„Li Hongzhi ließ mir ein Bein verlieren und die Freiwilligen retten mir das leben! Ich hoffe, dass alle gute Menschen in der Welt ziemlich Lehren aus meinen Fehlern ziehen und erkennen, dass Li Hongzhi ein totaler Betrüger ist. Falun Gong ist eine Sekte, die jede erdenkliche Untat verübt. Man muss die Wissenschaft befürworten und die Sekte ablehnen.“

Verantwortlicher Redakteur: Xu Hu

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Eine bedauerliche Familie
  · Mein Erlebnis: betrügende „Trilogie“ von Li Hongzhi
  · Falun Gong ist so blutig und grausam, dass die Ukrainer direkt herausschreien „Meine Augen! Meine Augen!“
  · Russische Internetfreunde: Falun Gong hat ein zerbrechliches Herz
  · Die Analyse der Behandlungsmethoden fürdie Falun Gong-Gläubigen, deren „Gesundheit davon profitieren“
  · Die Lösung des Karmas und die Verweigerung der Behandlung führt zum Tod der vierzigjährigen Liu Huaili
  · Deutscher Religionssoziologe: Falun Gong ist eine politische Veranstaltung
  · Wer in Deutschland Falun Gong kritisiert, den erklärt die Sekte zum Handlanger Pekings
  · Die Analyse für die Bekämpfung gegen den „Psychokult“ für den Gott von den weiblichen Falun Gong-Eiferer
  · Schwiegermutter wollte „in den Himmel fahren“ und brach sich das Bein(Bild)
  · Refugee Review Tribunal in Australien: die Klage des „Organraubs“ von Falun Gong kann nicht bestätigt werden (Abbildung)
  · Kinder auf dem Laufsteg
  · Ich wurde von demShanshu Christus 18 Jahre verletzt
  · Auffassung über das Wesen der Irrlehre-Sekte Mentuhui angesichts ihres Kerns des Glaubens
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind