中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Mein Erlebnis: betrügende „Trilogie“ von Li Hongzhi
2016-12-23   Kaiwind      

Vor kurzem besuchte der Verfasser die Anhängerin von Falun Gong Yang Qixiang, um ihr unglückliches Erlebnis bei der Teilnahme an Falun Gong kennenzulernen. Während der Unterhaltung mit ihnen sagte Yang über den ganzen psychologischen Prozess unter der geistigen Kontrolle von Li Hongzhi aus. Ihre Aussage enthüllte die betrügende „Trilogie“ von Li, und zeigte, dass er durch geistige Mitteln der Praktizierenden Falun Gongs kontrollieren. Jetzt wird Yangs Aussagens folgendes gezeigt:

Ich heiße Yang Qixiang, bin 68 Jahre alt, komme aus dem Yongli Dorf der Xia Chang Gemeinde in der Changning Kreis. 1997 geriet ich wegen einem Zufall in Falun Gong. Wegen der Verlockung der ketzerischen Ideen von Li Hongzhi machte ich für „Vollkommenheit“ immer mehr Fehler, kümmerte sich nicht um meine Kinder und Familien und sogar streute draußen Flugblätter sowie klebte Anschlagzetteln. Jedoch gaben mich meine Abteilungsleiter und die Organisation nicht auf, und dagegen zeigten sie mir die Tatsache, erzählten mir die Wahrheit und halfen mir mit Geduld. Dadurch erkannte ich immer klarer Lis Tricks und gang allmählich aus dem von Li gegründeten Falle der geistigen Kontrolle hinaus. Ich träumte total aus. Erinnere ich mich an diese Tagen über Falun Gong, bereue ich, dass mein Jahrzehnt überhaupt vergeudet wird. Ich bedanke mich herzlich dafür, dassmir KP Chinas und die Regierung das zweite Leben geben. Ich breche mit festem Entschluss mit Falun Gong und praktiziere nimmer schädliches Falun Gong. Im Rückblick ist Li Hongzhi ein reiner Betrüger, jetzt lass mich seine betrügende „Trilogie“ enthüllen.

Erstes Stück: „Eingang in die ewige Seligkeit mit Vollkommenheit“ --- Falun Gongs der Praktizierenden die Köder auslegen

Ich war Krankenschwester, sah viele traurige Szenen von den Familienangehörigen des im Krankenhaus verstorbenen Patienten an und auch unterzog sich dem Schmerz über einen Verlust meines Manns. Vielleicht aus beruflichem Grund hatte ich für Leben neue Gedanke und fühlte, dass das Leben so schwach, so klein ist. Seit dem Tod meines Manns hatten meine zwei Sohne jeweilige Familie gegründet und waren in andere Wohnung gezogen, deswegen es nur mich, ein altes Weib, zu Hause gab, so dass mir oft Depression, Einsamkeit und Unruhe überkam und ich auch oft krank war. Ich hörte gerade damals von meinen Freunden, dass Falun Gong die körperliche Verfassung verbessern und die Krankheit und die Katastrophe vermeiden konnte. Daraus nahm ich mit einer versuchenden Mentalität an Falun Gong teil. Mit der tieferen Praktizierung der „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit, Nachsicht“ und „guter Menschen“ vernarrte ich mich allmählich darin, und nach jahrzehntlanger Praktizierung konnte ich schließlich sogar ohne Berücksichtigung alles machen, um nach „Vollkommenheit“ und „himmlischer Welt“ zu streben. Ungeachtet der Ermahnungen von den Freunden, der Stimmen von den Verwandten und des Schmerzes von den Angehörigen tat ich nach Belieben. Familie, Moral, Gesetz usw., keiner kam meiner Begierde nach „Vollkommenheit“ gleich. Ich praktizierte nicht nur selbst, sondern auch andere aufreizte, zu tun. Ich streute sogar draußen Flugblätter und klebte Anschlagzetteln usw., und damit wurde ich zum Komplizen und Instrument, mit denen Li Hongzhi im Inland Randale machte. Mit sorgfältiger Hilfe von den Freiwilligen gegen Kult sah und wach ich gründlich klar. Eigentlich war Lis „Vollkommenheit“ nur einen Köder. In seinen Ketzereien behaupte Li Hongzhi, er sei „der größte Buddha“, könne „unter den Räumen im Universum kommen und gehen“ und könne „zahllose Dharmakaya zaubern“. Er rührte die Trommel dafür: „Der ursprüngliche Gott geht nicht ins Verderben“, „Alle Dinge in der Welt verfügen über Seele“ und „Das Leben wird von den Götter geschaffen“ sowie „Solange die Götter einmal wollen, wird du geschaffen“. Er schnied auf, dass er die Explosion der Welt verschieben kann, die hochenergiesche Materie in anderem Raum sammeln, die „Aussichtsfähigkeit“ bekommen, nämlich hier setzen aber die USA dort sehen, sowie die dritte Auge öffnen, mit Pflanzen seelisch Kontakt aufnahm usw. Außerdem benutzte er im Buch viele moderne wissenschaftliche Termini, z.B. Partikel, Quark, Strahl, Feld usw., und diskutierte über die Urzeitskultur, die Evolution der Menschheit, die Struktur des Weltraums, Weltexplosion usw. Das war sicher zauberhaft und zog viele Menschen wie ich, die nach „Vollkommenheit“ stark anstreben, an. In der Tat kannten die sogenannte „Vollkommenheit“ und „himmlische Welt“ für immer nicht ermöglich sein, niemand kannte verwirklichen und sogar Li Hongzhi selbst kannte auch nicht vollbringen. Niemand sah, wer „Vollkommenheit“ erreicht, und auch wusste nicht, was doch „Vollkommenheit“ ist. Nur war Köder, dass Li damit die Praktizierenden von Falun Gong betrug.

Zweites Stück: „Verzicht auf Eigensinn“ --- den Praktizierenden von Falun Gong das Gehirn waschen

Li Hongzhi erklärte in seinem Buch ZhuanFalun: Als Praktizierender muss man real praktizieren, d.h., auf unseres Eigensinn zu verzichten. Wir sollen alle Verlangen wegwerfen, z.B. von allgemeinen Menschen strebender Ruhm und Gewinn, die Begierde nach Konkurrenz, Neid sowie verschiedene Geiz von allgemeinen Menschen. Vor keiner Vernunft legte ich nach den Forderungen im Buch Eigensinn nieder und praktizierte,  warf sich überall zum „guten Menschen“ auf und sagte andere irgendwo, „Wer Falun Gong praktiziert, ist guter Mensch“. Es gibt noch ein Wort, d.h. „Wir praktizieren, kampflosder Schlagen und Beschimpfung aufnehme‘. Wir dringen nichts und in unserer Welt gibt es keine Streitigkeit. Wir dürfen nicht stehlen, rauben, in ein Bordell gehen und Glückspiel machen.“. Das war nicht schleicht und kannte allerdings einen täuschen. Tatsächlich hatte unser Staat längst deutlich festgesetzt, und sogar gab es die gesetzlichen schriftlichen Regeln, gegen denen wir nicht handeln dürfen. Li sprach noch, „Wer auf Leben oder Tod achten kann, ist Gott, dagegen ist Mensch.“Heute erwache ich aus meiner Verlegung und durchschaue Lis Mätzchen. Er lehrte uns, wie wir zum „guten Menschen“ wurden und wie wir auf Eigensinn verzichten sollten, um uns seelisch zu kontrollieren und zu benutzen. Einerseits wenn wir den Ruhm der „allgemeinen Menschen“ niederlegen, können wir den Ruhm von Li Hongzhi und „Falun Gong“ als das Allerhöchste ansehen; Wenn wir gegen Verwandte abgebrüht sind, folgen ihm wir vielleicht bedenkenlos; Wenn wir nicht auf Gewinn achten, geben wir großzügig aus, seine Büche, Tonbänder und Video usw. zu kaufen. Ohne Eigensinn gehorchen wir nur den Worten von Li. Er ließen uns nach Osten gehen, wagten wir uns nicht nach Westen gehen. Er sagte, die Praktizierenden, die unter dem Druck ausgehen, würden bestätigen, dass Anhänger des Falun Gongs großartig sind, und wie viel würden wir ausgeben, würden wir gleich bekommen. Deswegen kleben Anschlagzetteln, streuen Flugblätter, erklären Wahrheiten, stiften die anderen an, hängen sich ans störende Telefon usw. Andererseits wenn wir bei der Praktizierung Problem haben oder wenn mir die Praktizierung bisschen verdächtig vollkommen, verbarg Li mit dem Grund „ Du legst einen Eigensinn nieder“. Anders gesagt, wenn wir den Eigensinn oder „ Ruhm, Gewinn, Liebe“ niederlegen, bedeutet das, dass wir selbst dem Köper und Herzen direkt Li Hongzhi abgeben und eigentlich nicht wahrnehmen, dass wir uns unter seiner Herrschaft befinden.

Drittes Stück: „Praktizierung-Stufe unter dem Rätsel“ ---lassen die Praktizierenden von Falun Gong unter dem Nebel stehen (im Stand in die Augen streuen)

Li Hongzhi erklärte in seinem Buch ZhuanFalun (Band II): Über die Praktizierung-Stufe wissen teilweise Leute während der Praktizierung. Diese Leuten können nach dem Lernen von bestimmter Stufe wahrnehmen, nämlich „während der Praktizierung von Falun Gong ist die erste Stufe rot, dann orange, gelb, grün...insgesamt 9 Farbe“. Eigentlich wissen die Menschen mit wissenschaftlichen allgemeinen Kenntnisse, welche Sorte egal Qigong ist, nur wenn sich man bisschen bewegt und dann sich die Fitness verbessern. Zudem wird einen psychologisch angedeutet, dann man fühlt sich körperlich bequem. Wenn sich man bewegt, dann sich seine Blutzirkulation beschleunigt und die Gesichtsfarbe wird natürlich gut, nämlich rote Farbe. Da mir in den Vergangenheit nicht so unwohl war, nahm ich oft auch an ähnliche Aktivitäten wie Qigong teil. Li Hongzhi benutzte die Wirkung von Qigong, dann der Anfänger Falun Gongs glaubten, dass dies zu die aus der Praktizierung hervorgegangene Stufe führt, und sie ohne Verdacht weiter praktizieren. So wenn die Leuten keine Effekte sehen können? Er hat doch andere Erklärungen. ZhuanFalun läutet, „Ich bin keiner Meinung,dass alle Anhänger die Wirkung sehen müssen.“ „Was nicht erkannt werden darf und was von allgemeinen Menschen deutlich gewusst wird, sind Auffassungsvermögen.“ „Wenn man lernt, gibt es von Anfang bis Ende eine Auffassung. Man lernt unter dem Rätsel.“ „Manche meinen, dass sie mit offenen Augen klar erkannte,dann praktizieren. Das geht nicht. Man muss von dem Rätsel auffassen, dann praktizieren. “ Das heißt, wir sollen unter Unklarheit praktizieren, wenn man klar versteht, dann geht man nicht weiter; Wenn es nicht gelingt, bedeutet das,dass die Person keine Auffassung hat, das soll Li Hongzhi nicht verschulden. In der Tat, wir sind für immer nicht erfolgreich und im echten Leben erhält niemand ein aufgefasstes Resultat, niemand sehen, was ist das Aussehen des aufgefasstes Resultat. So auf jeden Fall ist Li Hongzhi für immer richtig, und wenn der Fehler erschien, dann der irrtümliche Mann ist für immer den Praktizierenden. Natürlich am Ende sind Verfolgte diese armen Praktizierenden.

Ich wurde von Li Hongzhis ketzerischer Ideen für Jahrzehnt betrogen. Wie andere Anhänger machte ich auch seit dem Jahrzehnt wegen dem Fall von Li Hongzhi viele Fehler, erstheute erwache ich endlich.

 

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Eine bedauerliche Familie
  · Falun Gong ist so blutig und grausam, dass die Ukrainer direkt herausschreien „Meine Augen! Meine Augen!“
  · Russische Internetfreunde: Falun Gong hat ein zerbrechliches Herz
  · Die Analyse der Behandlungsmethoden fürdie Falun Gong-Gläubigen, deren „Gesundheit davon profitieren“
  · Die Lösung des Karmas und die Verweigerung der Behandlung führt zum Tod der vierzigjährigen Liu Huaili
  · Deutscher Religionssoziologe: Falun Gong ist eine politische Veranstaltung
  · Wer in Deutschland Falun Gong kritisiert, den erklärt die Sekte zum Handlanger Pekings
  · Die Analyse für die Bekämpfung gegen den „Psychokult“ für den Gott von den weiblichen Falun Gong-Eiferer
  · Schwiegermutter wollte „in den Himmel fahren“ und brach sich das Bein(Bild)
  · Refugee Review Tribunal in Australien: die Klage des „Organraubs“ von Falun Gong kann nicht bestätigt werden (Abbildung)
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind