中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Skizze über legalen Entwicklungsprozess der Spende-und Transplantationsarbeit von menschlichen Organen in China
2016-12-21   Kaiwind      

 

Die chinesische Transplantationsoperation von menschlichen Organen begann in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts.Die fortschrittlichen medizinischen und wissenschaftlichen Techniken wurden von amerikanischen und europäischen entwickelten Ländern eingeführt.  Wegen des Rückstandes der chinesischen Gesetzgebung, besonders auf den Bereichen von Medizin und Wissenschaft, und die geistige Abweichung verlangsamt sich der legale Entwicklungsprozess der Spende- und Transplantationsarbeit von menschlichen Organen, was einen großen Unterschied zu der tatsächlichen Situation der chinesischen Spende- und Transplantationsarbeit von menschlichen Organen gebildet hat. Die rechten Kenntnisse über gegenwärtigen Zustand der chinesischen Spende- und Transplantationsarbeit von menschlichen Organen und die Ordnung des legalen Prozesses begünstigen dazu, dass die Menschen aus allen Kreisen der Gesellschaft ein tieferes Verständnis über den gegenwärtigen legalen Zustand der chinesischen Spende- und Transplantationsarbeit von menschlichen Organen greifen können.

Im 50er Jahren des letzten Jahrhunderts hat sich der Vorhang der chinesischen Transplantationsarbeit von menschlichen Organen geöffnet. Der Begründer der chinesischen Transplantation von Organen- Prof.Qiu Fazu aus Tongji medizinischen Hochschule(ehemaliges Wuhan Institut für Medizin) hat am frühsten das Transplantationsexperiment von tierischen Organen durchgeführt. Im Jahr 1960 hat Akademiemitglied Wu Jieping die erste Nierentransplantation in China durchgeführt, deren Spender ein Tote war. Im Jahr 1972 hat Prof. Mei Hua aus Zhongshan Institut für Medizin die erste Nierentransplantation mit Lebendspender in China erreicht. Im Jahr 1977 hat Prof.Lin Yanzhen aus Shanghai Ruijin Krankenhaus die erste Lebertransplantation in China bzw. in Asien verwirklicht. Mit der ständigen Entwicklung der Technik wurde die chinesische Transplantationsoperation von menschlichen Organen bis zum Anfang dieses Jahrhunderts immer mehr geschickter. Zurzeit ist China das zweitgrößte Organtransplantationsland auf der Welt.

Fast alle Spender der frühen Transplantation von menschlichen Organen waren die zum Tode Verurteilten, die Willen der Spende von den Bürgern war sehr niedrig, dazu führte einer zurückgebliebene Gesetzgebung der chinesischen Spende- und Transplantation von menschlichen Organen. Im Jahr 1984 erließen die Oberste Volksgericht, Oberste Volksstaatsanwaltschaft, Ministerium für Öffentliche Sicherheit, Justizministerium , Ministerium für Gesundheit und Ministerium für Zivile Angelegenheiten sechs Abteilungen gemeinsam„die provisorische Bestimmung über die Verwendung der Leiche oder Organen der zum Tode Verurteilten“, was bedeutet, medizinische Einrichtungen unter bestimmten Bedingungen erlaubt wurden, die Leichen oder Organen der zum Tode Verurteilten zu verwenden. Gleichzeitig bestimmte die Bestimmung, dass der Spender oder seine Familie freiwillig das Spendedokumentunterschreiben sollte. Aber diese Bestimmung bestand normungerechte Verhalten beim praktischen Arbeitsverlauf, außerdem entsprach die Bestimmung dem globalen Moralgesetz der Jura und Medizin nicht. Demzufolge wurde China von vielen internationalen Organisationen als Land, dessen Quelle der Organe unbekannt war, gelistet. Einige Feindliche Kräfte benutzten diese Gelegenheit, rücksichtslose Gerüchte in die Welt zu setzten und  willkürlich die Tatsachen zu übertreiben. „Illegale Inhaftierung“„Organen lebendig herausnehmen“und viele andere erschreckende Sachen wurden fingiert, um die Verletzung der Menschenrechte der chinesischen Regierung zu beweisen. Und Organtransplantation ist eine der aufmerksamsten und sensibelsten Themen der Gesellschaft geworden.Um dieses komplizierte gesellschaftliche gesetzliche und moralische Problem zu lösen, hat die chinesische Regierung große Bemühungen darum gesetzt.

1.Einordnung der rechtlichen Bestimmungen der chinesischen Transplantation von menschlichen Organen.

Das früheste Gesetz über Spende- und Transplantation der menschlichen Organen in China zählt zu dem im Jahr 1987 in Taiwan Region erlassene „Human Organtransplantationsverordnung“, danach im Jahr 1995 erließ Hong Kong Region auch „Human Organtransplantationsverordnung“.

Beim Festland Chinas verkündete Shanghai im Jahr 2000 „Shanghai Köperspende Verordnung“, Shenzhen Sonderzone im Jahr 2003 „Shenzhen Wirtschaftssonderzone menschliche Körper und Organen Spende- und Transplantationsverordnung“, der ProvinzFujian im Jahr 2005 „Fujian Körper-und Organspende Verordnung“.

Im März 2006 erließ das ehemalige Ministerium für Gesundheit Chinas das erste chinesische Regel über Spende- und Transplantation der menschlichen Körper und Organen„Die provisorische Bestimmung über klinische Anwendung und Sicherheitsmanagement der Transplantation menschlicher Organe“,  die am 1.Juli 2006 in Kraft trat.

Im gleichen Jahr verkündete das ehemalige Ministerium für Gesundheit„Bestimmungen über professionelle Qualifikation der menschlichen Organtransplantation der medizinischen Einrichtungen und Ärzten“, dazu wurde professionelle Qualifikation weiter standardisiert.

Im Oktober gleiches Jahres verabschiedete  die Ständige Kommission Volksrepublik Chinas „Bestimmung über Änderung der<Volksgericht Organisation Gesetz Volksrepublik Chinas>“ und wie folgt:„Seit 2007 gehört die Genehmigungsbehörde der Todesstrafe dem Obersten Gerichtshof einheitlich.“

Im Jahr 2007 erließ der Staatsrat „Bestimmung der menschlichen Organtransplantation“, die zum Merkmal der chinesischen menschlichen Organspende und -transplantation zählte und den legalen Verlauf der chinesischen menschlichen Organtransplantation ins Leben rief.

Im Juni 2007 verkündete das ehemalige Ministerium für Gesundheit „Bescheide über Fragen des ausländischen Personalantrages der Organtransplantation“, dazu wurde ausländische Organtransplantation in China standardisiert.

Im Jahr 2009 verkündete das ehemalige Ministerium für Gesundheit„Bescheide über weitere Aufsicht der menschlichen Organtransplantationsarbeit“und „Einige Bestimmungen über Normen der Organtransplantation mit Lebendspender“ .

Im Jahr 2010 verkündete das ehemalige Ministerium für Gesundheit „Bescheide über Verstärkung der direkte Datennetzverwaltung der menschlichen Organtransplantation“und erstellte es „Konzeption über Versuchseinheit der chinesischen körperlichen Organstiftung“.

Im Jahr 2011  verabschiedete  die Ständige Kommission Volksrepublik Chinas „8.Änderung des Strafgesetzes“, was den Handel des Organs ausdrücklich verbot und das Handelsverhalten als illegales Verhalten bestimmen, gleichzeitig wurde eine zusätzliche „Strafe der Handels des Organs“ auch erklärte.

Im gleichen Jahr verkündeten das ehemalige Ministerium für Gesundheit und das Rote Kreuz Chinas gemeinsam „Vorschriften der Meldung und Verwaltung der körperlichen Organstiftung(Probe)“, die die Meldung, Koordinierung und Verwaltungsarbeit der körperlichen Organstiftung weiter standardisierte.

Im Jahr 2012 verkündeten das ehemalige Ministerium für Gesundheit und das Rote Kreuz Chinas gemeinsam „Ansichten über weitere Förderung der Arbeit der körperlichen Organspende“.

Im gleichen Jahr verkündete der Unterverein der Organtransplantation der Chinesen Medizinischen Verein „Arbeitsrichtschnur der DCD (Organspende nach dem Herztod)in China“.

Im Jahr 2013 verkündete die Nationale Gesundheit und Familienplanung Kommission die„Verwaltungen und Bestimmungen über Beschaffung und Distribution der menschlichen Spenderorgane (Probe)“.

Im gleichen Jahr verkündete die Nationale Gesundheit und Familienplanung Kommission „Kriterien und technische Spezifikationen des Hirntodes“.

Im selben Jahr erließen das Central Committee General Office(CPC) und Staatsrates „ Ansichten über initiative Förderung der Parteimitgliedern und Kadern für die Bestattungsreform“, und ermutigten sie Parteimitgliedern und Kadern, nach dem Tod Organe und Körper zu spenden.

Im Jahr 2015 veröffentlichte Chinese Hospital Verein Human Organ Beschaffungsorganisation Union (OPO Union) erste „Richtschnur der Organstiftung Chinas“.

2.Die chinesische Regierung bemüht sich kontinuierlich, damit der chinesischen menschlichen Organspende und-transplantation internationale medizinische gesetzliche moralische Prinzip entsprechen kann.

Im Jahr 2005 gab der ehemalige chinesische Vizeminister des  Ministeriums für Gesundheit Huang Jiefu bei der Organtransplantation hochrangige Treffen der Weltgesundheitsorganisation in Manila der Philippinen dazu, dass alle Leichenorgane in China von der Stiftung der zum Tode Verurteilten waren, und er versprach der Welt feierlich, dass China von Spende der zum Tode Verurteilten zur Spende der freiwilligen Bürgern verwandeln würde.

Im Jahr 2006 errichtete das ehemalige Ministerium für Gesundheit  die Menschenorgantransplantationen Klinische Anwendung und Management Kommission (OTC). Im November veröffentlichte OTC bei der Gipfelkonferenz der Nationalen Menschenorgantransplantationen Klinischen Anwendung und Management  in Guangzhou die „Guangzhou Erklärung“, die nationale medizinische Reform forderte.

Im August 2008 erhielt Wang Haibo, Leiter der Chinesische Lebertransplantation Registrierbüro Projekt Betriebssystem der des Ministeriums für Gesundheit (CLTR), den wichtigsten internationalen Konzept Leadership Award der Weltgesundheitsorganisation(NKOL).

Im selben Jahr erhielt ehemalige Vizeminister des Gesundheitsministriums Huang Jiefu Special Contribution Award der International Transplantationsverein Weltgesundheitsorganisation.

Im Jahr 2009 wurde die Hong Kong Universität vom ehemaligen Ministerium für Gesundheit einen Auftrag gegeben, den chinesischen Organverteilung und Mitbenutzungssystem zu entwickeln.

Im Jahr 2010 brachten das ehemalige Ministerium für Gesundheit und das Rote Kreuz Chinas zusammen die Probearbeit der freiwilligen Organspende Bürgers in Gang und richtete sie die menschliche Organspende Kommission des Roten Kreuz Chinas (CODC)ein.

Im Jahr 2011 veröffentlichte China Humanrechts Studie „2011 China Humanrechts Entwicklungsreferat“, in dem wurde die große Tendenz Chinas-Verringerung, Achtsamkeit sogar Abschaffung des Todesurteiles erklärt.

Im selben Jahr richtete das Rote Kreuz nach der Genehmigung der Staatsrat „Organspende Verwaltungszentrum Chinas“ ein.

Im selben Jahr begannen 164 nationale Organtransplantationskrankenhäuser, mit dem chinesischen Organverteilung und Mitbenutzungssystem zu arbeiten.

Im Jahr 2013 startete China eine umfassende Arbeit der freiwilligen Organspende nach dem Tod chinesischer Bürger.

Im Selben Jahr fand Kongress der Organtransplantation von der chinesischen medizinischen Organisation in Zhejiang statt und dabei wurde „Hangzhou Erklärung“erlassen, die eine tiefe Übereinstimmung und Vorantreiben der chinesischen Organtransplantationssystem gefordert hat. Bei der Setzung haben 38 große medizinische Institute Abkommen abgeschlossen, dass sie die Benutzung der Organe von zum Tod Verurteilten  aufhören wollten.

Am 1. März 2014 machten die Menschenorgantransplantationen Klinische Anwendung und Management Kommission (OTC) und die menschliche Organstiftung Kommission des Roten Kreuz Chinas (CODC) eine Fusion, dazu wurde die chinesische Spende und Transplantation von menschlichen Organe Kommission gegründet.

Am 20.März 2014 kam Chinese Hospital Verein Human Organ Beschaffungsorganisation Union (OPO Union) in Guangzhou zur Welt, was ein Symbol gebildet hat, dass die chinesische Aufsicht über menschliche Organspende sich in die legale Bahn bewegt hat und mit internationalen Standardisierungen koordiniert hat.

Im gleichen Jahr setzte die im Jahr 1995 eingerichtete China Organtransplantation Entwicklungsstiftung nach der Umwandlung wieder in Gang.

Im Dezember des gleichen Jahres verkündete Huang Jiefu, Leiter der chinesischen Stiftung und Transplantation von menschlichen Organe Kommission, auf der „China OPO Union“ Setzung, dass nationale 169 Transplantationskrankenhäuser die Nutzung der Organe von zum Tode Verurteilten aufhören sollten, und ab 1. Januar 2015 die Quellen der chinesischen menschlichen Organe nur von freiwilliger Spende der Bürgern sein dürften.

China will ein vollkommenes menschliches Organspende- und Transplantationssystem schaffen, die Spendesystem, Beschaffen und Distributionssystem, Transplantationsklinkverdienstsystem, postoperatives Risikoabsicherungssystem, Transplantationsverwaltungssystem beinhaltet.

Der Staatspräsident XiJinping hat gesagt, dass das Ziel unserer Bemühungen der Wunsch des Volkes, ein schönes Leben zu führen, war. Das Ziel der chinesischen Organspende und-transplantation liegt darin, dass Fortschritte der medizinischen Arbeit der chinesischen menschlichen Organtransplantation zu fördern, die Gesundheit des Volkes zu sichern und die Menschenrechte der Volkes zu garantieren.

Anlage: Arbeitsablauf der Organspende des chinesischen Bürgers nach dem Tod

Quelle: Das Rote Kreuz Chinas(2012)39.das Rote Kreuz Chinas, Ministerium für Gesundheit „Ansichten über weitere Förderung der menschlichen Organstiftung“

Nach dem Spendeverlauf  und Hauptinhalt lassen sich die Arbeitsablauf der Organspende des chinesischen Bürgers nach dem Tod in 8 Gliedern teilen. Sie sind: Anmeldung, Abschätzung der Stiftung, Bestätigung der Stiftung, Beschaffung der Organe, Distribution der Organe, Behandlungsmethode der Körper, Gedenken und menschliche Hilfe.

1. Anmeldung

Die Bewohner, die in der Volksrepublik China leben und bereit ist, Organe nach dem Tod zu spenden, könnte Formalitäten der freiwilligen Stiftung an gemeldetem Wohnsitz, jetzigem Wohnsitz oder Sitz des Krankenhauses oder im Büro der menschlichen Organspende Anmeldung Station erledigen.

Das von Büro der chinesischen menschlichen Organspende einheitlich herstellte „chinesische freiwillige Organspende Abkommen“ ausfüllen (Zustimmung der Ehegatten, erwachsener Kinder, Eltern und anderen nahen Verwandten ist empfehlenswert.)und danach per Post, Fax oder direkt ins Gesicht das Abkommen dem Büro oder der Anmeldung Station der menschlichen Organspende übergeben.

Der Büro oder die Anmeldung Station der menschlichen Organspende dem Angemeldeten einheitlich herstellte „Karte der chinesischen menschlichen Organspende“ verleihen.Sie sind verantwortlich für das Protokoll der bezogenen Daten der freiwilligen Spender in die Anmeldung-und Verwaltungssystem der chinesischen menschlichen Organspende und Speicherung der primären Daten.

2. Abschätzung der Stiftung

Als der Zustand auftritt, wenn die potenziellen Spender die Absicht hatte, Organe zu spenden oder ihre Familien die Absicht hatten, Organe der Familie zu spenden, können die Familienmitglieder oder der Oberarzt sich an dem Informationsdienst oder Koordinator im Krankenhaus wenden und die Situation nach Büro der menschlichen Organspende der Provinz melden.(oder Provinz Rotes Kreuz).

Ausführendes Büro der menschlichen Organspende  der Provinz die hauptamtliche Koordinator und das Begutachtungsteam ins Krankenhaus, wo potentielle Spender sich befinden, entsenden und dort arbeiten lassen. Das lokale Rote Kreuz soll professionelle Mitarbeiter entsenden und Unterstützung leisten. Die hauptamtlichen Koordinatoren sind verantwortlich dafür,  die Situation, ob es die gesetzliche und moralische Frage, die die Stiftung beeinträchtigen, gibt, zu überprüfen, den Wille der Stiftung   der Familie zu bestätigen, und bezogene Strategie der Spende vorzustellen. Das Begutachtungsteam  verantwortet für die Begutachtung der Kontraindikation und die Zustände der Spende usw.

Falls es Organstiftungsverfahren in der Provinz, die noch keine Stiftungsarbeit entfaltet hat, gibt, soll das Rote Kreuz dieser Provinz die Situation dem Büro der chinesischen menschlichen Organspende  berichten, nach der Koordinierung des Büros der chinesischen menschlichen Organstiftung soll andere Provinzen, die Organspendesarbeit schon vorangetrieben haben, die anschließende Arbeit assistieren und beschaffen.

3. Bestätigung der Spende

Nach der Begutachtung verurteilt die Stifter besitzende medizinische Einrichtung nach „Arbeitsrichtschnur der DCD (Organspende nach dem Herztod) in China“ und nach der Vorschriften der Kriterien und Verlauf der Todverurteilung den Tod der Spender.

Mit der Zeugenschaft der Koordinatoren erfüllen die Familie der Spender „chinesische menschliche Organspende Anmeldung“, dann unterschreiben die Eltern, Ehegatten und erwachsenen Kinder der Spender, oder unterschreibt der Auftragnehmer.

Hauptamtliche Koordinatoren sammeln den Haushaltsnachweis, den Personalausweis(Geburtsurkunde), Trauschein, Totenschein und die Personalausweise der Ehegatten, Eltern und erwachsenen Kinder und a.A. Kopien  und übergeben die Materialien der Moral Kommission der Spender besitzenden Krankenhauses und dem Büro der menschlichen Organspende der Provinz.

4. Beschaffung der Organe

Nach der Bestätigung der Spende entsendet der Büro der menschlichen Organspende der Provinz nach der Willen des Stifters die Organbeschaffungsgruppe und  die von der chinesischen menschlichen Organspende Anmeldung zustimmten Organe beschaffen. Hauptamtliche Koordinatoren beweisen den Beschaffungsverlauf der Organe. Die beschaffenen Organe sollen nach der technischen Vorschriften der chinesischen menschlichen Organspende Experten Kommission speichern und transportieren.

5.Distribution der Organe

Die Organe nach der bezogenen Vorschriften der Distribution der chinesischen menschlichen Organspende distribuieren. Hauptamtliche Koordinatoren beweisen den Distributionsverlauf der Organe.

Nach der Organtransplantation berichten die Koordinatoren oder bestimmtes Transplantationskrankenhaus  bezogene Daten des Akzeptors dem Büro der menschlichen Organspende der Provinz(das Rote Kreuz der Provinz), dann erfüllt der Büro der menschlichen Organspende der Provinz das „chinesische menschliche Organspende Erledigung Formular“ und berichtet es dem Büro der menschlichen Organspende Chinas.

6. Behandlungsmethode der Körper

Das medizinische Personal soll die Würde der Spender respektieren und die Körper nach der Organbeschaffung mit Moral entsprechenden medizinischen Methoden behandeln. Außer den abgenommenen Organe(Gewebe)sollen die Körper der Spende Urzustände wiederkommen.

Für die Spende, die ihre Körper stiften wollen, verknüpfen der Büro der menschlichen Organspende der Provinz(das Rote Kreuz der Provinz) den Kontakt und  assistieren der Büro der menschlichen Organspende der Provinz(das Rote Kreuz der Provinz) dem Empfang der Körper.

Für die Stifter, die ihre Körper nicht spenden wollen oder ihre Körper den  Empfangbedingungen nicht entsprechen, gibt die bezogene medizinische Einrichtung die Körper die Familie der Spende weiter, der Büro der menschlichen Organspende der Provinz(das Rote Kreuz der Provinz)  assistiert, die nachfolgend Aufgabe zu beschaffen.

7. Gedenken

Der Büro der menschlichen Organspende der Provinz(das Rote Kreuz der Provinz) soll der Familie der Spender Spendesurkunde verleihen, den Name der Spender auf dem Denkmal, Denkmalwald,  Gedenkhalle oder Gedenkwebseite aufschreiben. Außerdem soll das Büro der menschlichen Organspende der Provinz(das Rote Kreuz der Provinz) Gedenkstätte für die Familie der Spender schaffen, Gedenkfeier organisieren, das Beileid und Nachtrauung der Organspender ausdrücken.

8.Menschliche Hilfe

Die jeweilige Provinz(Bezirk, Stadt)soll nach bezogenen Vorschriften der chinesischen menschlichen Organspende Kommission und der lokalen wirtschaftlichen Entwicklung menschliche Hilfe den armen Familien leisten. Die Ehegatten, Eltern, erwachsenen Kinder oder Auftrager der Spender können dem Büro der menschlichen Organspende der Provinz(das Rote Kreuz der Provinz) schriftlichen Antrag der armen Hilfe, nach der Überprüfung und Begutachtung der Büro der menschlichen Organspende der Provinz(das Rote Kreuz der Provinz) über die schwere Situation der Familie der Stifter leistet er den Familien gewisse wirtschaftliche Hilfe.

Literaturverzeichnis:

1.GaoXinbin vielseitige Kooperation, umfassende Teilnehmen, die Einrichtung der chinesischen menschlichen Organspendessystem umfassend fördern. China Transplantation Magazin Hypertext 2013, 7(4): 185-189

2.Yang Shunliang Tan Jianming Diskussion über Strategien der nachhaltigen Entwicklung der Organspende. China Transplantation Magazin: Hypertext, 2014, 8(1):1-3

3.Yang Shunliang Tan Jianming Einrichtung und Verwaltung der Organ beschaffenen Organisation. China Transplantation Magazin: Hypertext, 2015, 9(1):1-4

4.Zheng Hengwirtschaftliche Ermutigung, Marktmechanismus und Reforminspiration. Südliche Wirtschaft, 2016, 4:99-105

5.Huang Jiefu Entwicklungsverlauf und Perspektive der chinesischen Organspende. Wissenschaftliche Zeitschrift an Wuhan Universität: medizinischer Teil 2016, 37(4):517-522.

6.LiZe OPO Union setzt sich für Aufsicht über Organtransplantation ein. China Krankenhaus Leiter, 2014,7:36-37

7.LiuShangxin Wang Shujun Organtransplantation,  Liebestaffel dauert Leben an. 2015, 2:5-9

 

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Organ harvesting rumors slammed
  · Schock! Die Gläubige der Irrlehre-Sekte Mentuhui in Chifeng zog ihre Mutters inneren Organe aus
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind