中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Schock! Die Gläubige der Irrlehre-Sekte Mentuhui in Chifeng zog ihre Mutters inneren Organe aus
2016-11-23   Kaiwind  WeiYu    

 

Fang Guoxian, war im Jahr 1962 geboren und Bauerin im KreisNingcheng in Chifeng. Nach ihrer Teilnahme an der Irrlehre-Sekte Mentuhui wurde sie von den Gedanken völlig kontrolliert und sie hat mit eigenen Händen ihre Mutter getötet.

Ihre Mutter, Yin Fenghua genannt, litt an Psychose und heilt sich nach mehreren Behandlungen noch nicht, und hatte oft einen Anfall. Um die Krankheit ihrer Mutter zu heilen, bemühten sich die ganze Familie und sie hatten Geld verbraucht. Nachdem ihr Vater an Krankheit im Jahr 1997 starb, passte sie mit dem Einverständnis ihres Manns auf die Mutter bei ihrem Hause auf.

Im August 1998 erfuhr ein Kader von der Irrlehre-Sekte Mentuhui Zhang Junbo ihre Umstände und fand, dass es eine gute Gelegenheit war, sie zu einer Gläubigen heranzubilden. Deshalb plauderte er mit verschiedenen Gründen mit Fang Guoxian und vermittelte ketzerische Ideen, dass „wenn du an Gott glaubst und betest, konnte der Tote wiederbeleben, der Krüppel zu Fuß gehen und der Stumme sagen.“ Er sagte auch: „ wenn du an ,Mentuhui‘glaubst, kann sich deine Mutter heilen ohne Medikamenten zu nehmen und ins Krankhaus zu gehen. Er kann die Krankheit heilen, wenn du krank warst und Fitness machen, wenn du nicht krank warst. Außerdem konnte der Gott die Gesundheit der ganzen Familien segnen. .“ Er hat ihr geraten, an Mentuhui teilzunehmen. Am Anfang war sie nicht ganz überzeugt und war sich unschlüssig, ob sie an Gott glaubte. Aber durch das wiederholten Bewegen von Zhang und wegen der körperlichen und geistigen Erschöpfung für ihre Mutter war sie wankend und zögernd ging ins Tor der Mentuhui.

Um sie weiter zu kontrollieren, leitete Zhang sie mehrmals in den Versammlungen Tätigkeiten, die von der Mentuhui veranstaltet wurden. Und die Senior Gläubige hat ihr die sogenannten „ Wahrheit.“ und „ Fitness.“ usw. erzählt und hat sie die angrenzenden Büchern von Mentuhui, z.B. Leuchtender Weg von Herz lesen lassen, um ihre Zuversicht fürs Religionsglauben zu verstärken. Zu gleicher Zeit sagte Zhang ihr auch, dass die Steigerung des theoretischen Niveaus ein guter Weg zu der Steigerung von Ebene war. Je höher die Ebene war, desto besser für Behandlung der Krankheit ihrer Mutter war. Mit der Zeit war sie von nicht ganz überzeugt bis sehr überzeugt und schließlich völlig besessen.

Um Segnen von „ Gottheit “aufzublühen, dass diean Psychose leidende Mutter baldige Genesung haben konnte, glaubte sie, dass Zhang Gott repräsentierte und alle Forderungen von Zhang im Namen des Gottes waren. Deshalb hörte sie auf ihn blind und sorgte der Zhangs Anleitung nach nicht für die Familien mehr. Entweder nahm sie an die Versammlungen der Mentuhui teil oder las die Bücher; entweder betete sie oder „ evangelisierte “Völlige und erzählte ihr „Fitness “. Nachdem die Familien erfuhr, dass die an Gottheit der Mentuhui teilnahm, hatten die Familien ihr immer wieder zugeredet und sich ihr in den Weg gestellt. Sie sagten ihr, dass sie Wissenschaft glauben sollte und an die trügerischen Unwahrheiten unter keinen Umständen glauben konnte. Aber sie hat sich bereits darin vernarrt und hörte nicht auf den Rat, was andere von ihr überzeugen.

Um rund sieben Uhr am 30. Dezember. 1998 fiel sie plötzlich in Trance, als sie auf dem Ondol im Mutters Zimmer für ihre Mutter betete. Eine absurde Idee hervor kam, dass „ die ´Dämon´ gerade in Mutters Urin war und es besser wäre, die ´Dämon´ auszuziehen“. Daher zog sie gewaltsam mit den Händen die Mutters inneren Organe im Bauch durch die Vagina ihrer Mutter draußen aus. Weil ihr Bewusstsein bereits von Religionsdoktrin der Mentuhui kontrolliert worden hat, war sie völlig hartgesotten gegen die qualvolle Hilferufe ihrer Mutter. Sie hörte ihr Verbrechen nicht auf, sondern fesselte sie ihre Mutter an Händen und Füßen, um das Widerstand ihrer Mutter zu verhindern, und zog unmenschlich Magen, Miz, Därme, Harnblase und Gebärmutter sowie Adnex Mutters aus und warf die Organe auf dem Ondol weg. Der Gerichtsmediziner identifizierte: „ dass es ihr an vielen inneren Organe im Bauch mangelte und Yin Fenghua an Schmerzhaftem Schock und hämorrhagischem Schock starb. “ Fang Guoxian wurde auch von dem Gesetz streng bestraft.

Von diesem Vorfall werdeich erschrocken und zittert vorder Irrlehre-Sekte.

 

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Schluchtkorridor Straße
  · Traditionelle Begrüßungszeremonie,Xi'an
  · Chinas Kekexili bewirbt sich um den Welterbetitel
  · Sound of the Desert: Liebesgeschichte aus der Antike
  · 16. Aviation Expo China in Beijing eröffnet
  · Internationale Consumer Electronics Show in Shanghai
  · Brücke ins Nirgendwo
  · Refugee Review Tribunal in Australien: die Klage des „Organraubs“ von Falun Gong kann nicht bestätigt werden (Abbildung)
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind