中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Neue Maßnahmen zur Reduzierung von übertrieben teuren Hochzeitsfeiern und Beerdigungen
2017-08-03   cri.cn      

  Eine Stadt in der Provinz Henan versucht, extravagante Hochzeitsfeiern und Beerdigungen in ländlichen Gebieten zu reduzieren, um Sparsamkeit zu fördern.

 

  Gäste auf einem Hochzeitsbankett in Binzhou in der Provinz Hunan.

  Eine Stadt in der Provinz Henan versucht, extravagante Hochzeitsfeiern und Beerdigungen in ländlichen Gebieten zu reduzieren, um Sparsamkeit zu fördern. In einer vor kurzem herausgegebenen Richtlinie schlägt die Stadt Dengzhou vor, dass das Verlobungsgeschenk, das ein Bräutigam der Familie der Braut gibt, unter 30.000 Yuan (3.790 Euro) liegen soll, wie Henan Business Daily berichtete. Mit der Richtlinie werden die Dorfbewohner aufgerufen, ihre Hochzeitsbankette auf höchstens zehn Tische zu reduzieren, wobei jeder nicht mehr als 360 Yuan kosten sollte, und die Zahl der Gäste auf Seiten der Braut auf unter zwanzig zu begrenzen. Laut der Richtlinie sollen lange Autokolonnen und große Geldgeschenke an die Frischvermählten von Freunden und Verwandten abgeschafft werden. Für Beerdigungen motiviert die Stadt einfache Bankette, auf denen kein Alkohol und keine Zigaretten gereicht werden, und ruft zum Abspielen von Beerdigungsmusik anstelle der traditionellen Praxis auf, Ensembles einzuladen.

  Um die Durchsetzung der Maßnahmen zu gewährleisten, richtet die Stadt Hochzeits- und Beerdigungsräte ein. Laut Gao Yonggang, einem Beamten für Kultur und Ideologie in Dengzhou, sind exorbitante Ausgaben für Hochzeitsfeiern gerade in den ländlichen Gebieten häufig, was eine große finanzielle Last auf die Familie des Bräutigams legt. Wie Dengzhou sind auch viele andere Teile Chinas von extravaganten Hochzeitsfeiern und Beerdigungen betroffen. Ein Bericht zeigt, dass für Verlobungsgeschenke im Kreis Huichang in der Provinz Jiangxi dieses Jahr durchschnittlich 300.000 Yuan ausgegeben wurden, was dem gesamten verfügbaren Einkommen der dortigen städtischen Bewohner von 15 Jahren entspricht. Die extravaganten Feiern verursachen außerdem eine große Verschwendung von Essen.

 

  Auf den Tischen eines Hochzeitsbanketts im Kreis Suichuan in der Provinz Jiangxi ist viel Essen übriggeblieben.

  Chen Miaolin, der Vorsitzende der New Century Tourism Group, erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Xinhua, dass auch wenn das Restaurant geplant hatte, ein Hochzeitsmenü mit sechs Gängen und einer Suppe pro Tisch zu servieren, viele Kunden auf zwölf Gängen und einer Suppe bestünden. Rund ein Drittel des Essens werde normalerweise stehengelassen, so Chen.

  Um Sparsamkeit zu motivieren, hat die Publicity-Abteilung der Kommunistischen Partei Chinas die lokalen Behörden Ende 2016 aufgerufen, extravagante Hochzeitsfeiern und Beerdigungen in den ländlichen Gebieten zu reduzieren. Nach dem Beschluss haben viele Gebiete entsprechende Maßnahmen eingeführt. Im Dezember 2016 gab der Kreis Taiqian in der Provinz Henan eine Richtlinie heraus, in der es hieß, dass der Geldbetrag, den ein Mann der Familie seiner zukünftigen Frau gibt, nicht 60.000 Yuan übersteigen sollte. Kaili, eine Stadt in der Provinz Guizhou, veröffentlichte im Januar eine Vorschrift, laut der wiederverheiratete Ehepaare keine Hochzeitsbankette abhalten dürfen, und Beamte, die eine Hochzeitsfeier oder eine Beerdigung organisieren, müssen sich bei der lokalen Disziplinarinspektionsbehörde registrieren lassen. Anfang des Monats rief Tongxiang, eine Stadt in der Provinz Zhejiang, Frischvermählte auf, die Kosten von Hochzeitsbanketten auf höchsten 1.500 Yuan pro Tisch zu reduzieren.

0
  
 Ähnliche Artikel
  · Anti-Wissenschaft und Lernen Falun Gong
  · Flohmarkt von Hochschulabsolventen ziehen Tausend Besucher an
  · Konzeptfahrzeuge auf der Shanghaier Automesse
  · Chinesischer Tempelmarkt jetzt auch in Thailand
  · Nanjing Software Expo
  · Diese vier falschen Filme werden unter Li Hongzhis Regie gedreht (Bild)
  · Schluchtkorridor Straße
  · Fotos zeichnen den Wandel von Sichuan auf
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind