中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Wie hat LI Hongzhi seine Anhänger zur Verletzung des Gesetzes aufgereizt
2011-05-04   Kaiwind  ZHENG Ze    

Drei gründliche Haltungen von LI Hongzhi gegenüber das Gesetz sein Verleumdung, Verwendung und Trampeln. Für die ersten beiden Aspekte hat der Autor im Artikel "wie hat LI Hongzhi das Gesetz verleumdet und benutzt" abhandelt. Der Autor möchte durch diesen Artikel darüber abhandeln, wie LI Hongzhi seine Anhänger zur Verletzung des Gesetzten aufreizt, um die bösen Absichten von LI Hongzhi aufzudecken.

Theoretisch bot LI Hongzhi die Ketzerei Unterstützung dafür, ihre Anhänger zum Brechen des Gesetzes aufzureizen.

Um das Gesetz zu verleumden, braucht LI Hongzhi eine theoretische Unterstützung. LI Hongzhi schrieb in "Zhuan Falun", dass das Gesetz die Angelegenheiten von gewöhnlichen Menschen regelt, der Praktizierende ist außergewöhnlich. Außergewöhnlicher Mensch bracht außergewöhnliche Regelung. Das gewöhnliche Gesetz gilt nicht für außergewöhnlichen Mensch. Die Zeit des anderen Raumes ist nicht gleich wie unsere. Wie kann es die Substanz anderes Raumes regeln. Es gilt gar nicht. In diesem Fall hat Falun Gong Anhänger theoretische Anhaltspunkt zum Verstoßen und Verletzung des Gesetzes von gewöhnlichen Mensch. Falun Dafa ist Fa von Gesamtheit und geht über alles hinaus. Falun Gong Praktzierenden gehören zu außergewöhnlichen Menschen und werden nicht vom Gesetz für gewöhnlichen Mensch regelt. Das Gesetz für gewöhnlichen Mensch gilt gar nicht für Falun Gong Praktizierenden. Deshalb gingen die von Falun Gong besessenden Praktizierenden in Bedrängnis ein großes Risiko ein und begaben sich auf dem Weg zum Verbrechen.

Durch den Kult reizt LI Hongzhi seine Anhänger zur Verletzung des Gesetzes von gewöhnlichem Mensch auf.

Es zeigt in fünf Bereichen:

Erstens, LI Hongzhi reizt seine Anhänger zur Belagerung auf.

LI Hongzhi meint, Dafa Jünger brauchen die Wahrheit zu erzählen (Im Juli 2001 "Fa Erklärung in Washington DC internationale Fa Sitzung"), die Wahrheit Erzählung der Belagerung von Zhongnanhai am 25. April ist eine besondere Maßnahme von Falun Dafa Jünger in Peking, um die umstürzende Aktivität zu stoppen, es ist nicht falsch. Er tadelte die Jünger, die nicht aktiv an der Belagerung teilnahmen und sagte:"Ihr sollte nicht immer mich lassen, sie zu führen. Ihr selbst geht nicht. Wenn Fa erklärt wird, tut ihr. Wenn Fa nicht erklärt wird, tut ihr nicht oder tut ihr dagegen." Er drohte und sagte:"Ich erkannte das Verhalten als Praktizierung an. Die Angelegenheit wird nicht noch mal auftauchen." Er behauptete:"Jede Verteidigung und nicht rausgehen sind falsch." ( Im Juli 2001 "Fa Erklärung in Washington DC internationale Fa Sitzung") Er reizt seine Anhänger auf, mehr Unruhe zu stiften und behauptete, dass Anzahl von "4.25 Vorfall" war nicht genug. ("meine Gefühl und Gedanken") LI Hongzhi meinte, Jede Petition von Dafa Jünger spielt große Rolle und hat großen Einfluss auf die Gesellschaft. (Im Juni 2003 "Fa Erklärung im US-China Fa Sitzung") Die Folge ist, dass die Falun Gong Anhänger meinen, die Belagerungen gegen die Zeitungsverlag und Regierungsorgane, die etwas Schlechtes gegen Falun Gong gesagt hatten, sind die Wahrheit zu erklären und Fa zu schützen.

Vor 1999 wurden "Yunnan alter Mensch Zeitung", "Donglu Tageszeitung", Shandong "Qilu Abendzeitung", Zhejiang "Qiantang Wochenendzeitung", "Hebei politische Zeitung", "Cangzhou Tageszeitung", Sichuan "Chongqing Tageszeitung", Anhui "Hefei Abendzeitung", Tianjin "Wissenschaft und Technology Expo für die Jugend", Fujian "Xiamen Tageszeitung", "Liaoning Tageszeitung", Beijing "China Jugend Zeitung", "Beijing TV", "Guangming Tageszeitung", "Gesundheit Zeitung" und viele andere Medien von Falun Gong Anhänger belagert wegen ihre kritische Artikel gegen Falun Gong. Bis die Welt schockierte "4.25 Vorfall" passierte, hat man entdeckt, wie übel Falun Gong ist.

Zweitens stört Falun Gong das Leben des Volkes im Name von "die Wahrheit zu sagen", "das Volk zu retten" und "drei auszutreten".

Nachdem LI Hongzhi sich aus dem Staub gemacht und sich in USA angesiedelt hat, reizte er seine Anhänger im Name von "die Wahrheit zu sagen", "das Volk zu retten" und "drei auszutreten" auf, gegen China politische Propaganda zu machen. Er wiederholte die Bedeutung der Propaganda und sagte:"Nicht schätzen jedes Faltblatt, jede Material, jedes Telefone, jedes Fax, das du gesendet hat, unter. Es wird funktionieren und großen Einfluss auf die Beseitigung des Böses haben." (März 2002 "der Rundgang der Fa Erklärung in Nordamerika"). Er machte auch die "Neue Kommentare" bekannt und stiftete seine Anhänger dazu an, die "Neue Kommentare" zu verteilen, bis KPCh endgültig zerfällt und die Verfolgung aufhört. Es ist gerecht." (November 2005 "Fa Erklärung in der Fa Sitzung in San Francisco").

Alle diese "Führer Zitate" ist die Übelswurzel der Dafa Jünger, dass sie krankhaft wiederholt an Chinesen telefonieren, Email, SMS und Fax senden, über die "Verfolgung von Dafa" propagieren und die öffentliche Ordnung stören.

Drittens zerstören sie illegal die nationale gesetzliche Währung.


RMB ist Chinas gesetzliche Währung. Angesichts der schnellen Zirkulation von RMB "erfunden" Falun Gong Anhänger die sogenannte "Wahrheit Währung". Sie druckten die Slogans aus, die Falun Gong propagieren, KPCh verdammen, zum Austreten aus KPCh treiben, um die "Wahrheit zu erklären". Es verletzte das einschlägige staatliche Gesetz für die Verordnung der Währung.

Aber LI Hongzhi preiste das Delikt, stimmte die Form der " Wahrheit Währung" an und sagte:"Jemand schlägt vor, auf RMB 'Falun Dafa gut' 'aus der KPCh austreten' zu schreiben. Ich meine, die Methode ist sehr gut. Man kann das Geld nicht werfen und vernichten." (Februar 2006 "Fa Erklärung in der Fa Sitzung von Los Angeles"). Er unterstützte und lobte die Straftat seiner Anhänger.

Viertens attackierten sie zivile Satelliten illegal.

Zum Beispiel wurde China Sino Satelliten zwischen 23. Juni 2002 bis 30. Juni 2002 vom illegalen Signal attackiert. Es war die illegalen TV Signalen von ausländischen "Falun Gong" Organisation. Die Signale störten die normale Übertragung der Sino Satelliten. Es führte dazu, dass die Programme von CCTV 9 und CCTV 10 nicht richtig gesendet wurden und die "Dorf TV Programm" Benutzer von einigen Teile Chinas für lange Zeit nicht fernsehen.

Laut der Statistik wurden Sinosat, Asien-Pazifik 6, Asien 3S, und andere zivile Satelliten von Falun Gong 252 Mals attackiert. Die Zeit dauerte 160 Stunden. Nach dem chinesischen Gesetz, der Charta der Vereinten Nation, der Konvention der internationalen Fernmeldeunion und der Regelung des Funkdiensts ist die Störung der normalen Satelliten-Fernsehen ein Delikt. Aber LI Hongzhi unterstützte das Verhalten, ermutigte seine Anhänger und sagte:"Jede TV-Spot, jede Petition funktioniert und hat großer Einfluss auf der Gesellschaft." (Im Juni 2003 "Fa Erklärung in der China-USA Fa Sitzung")

Fünften verstören Falun Gong die staatlichen Botschaften

Dafür gab LI Hongzhi volle Anerkennung und bewertete hoch davon:"Viele Jünger hatten Vieles getan für die Wahrheit Erklärung. Sie verteilten Flugblätter, telefonierten, erklärten die Wahrheit von Dafa durch Internet, die Botschaften und Medien und offenbarten das Übel der Verfolgung. (Im März 2002 "der Rundgang der Fa Erklärung in Nordamerika") Dann wurden die chinesischen Botschaften und Konsulaten im Ausland das Schlachtfeld von Falun Gong gegen chinesische Regierung. Sie wandten alle Methode an, z.B durch Slogans zu propagieren, Sitzdemonstration, Flugblätter zu verteilen, pünktlich Gedanken zu senden.

In letzten 10 Jahren unter der Anstiftung von LI Hongzhi, wie "rauszugehen, Fa zu schützen, die Wahrheit zu erklären" und unter dem direkten Kommando von der Falun Gong Organisation gingen viele besessen Anhänger auf dem Weg dazu, das normale Leben der Bevölkerung zu stören, das Gesetz zu verletzen. Dieses Delikt störte die normale Lebensordnung der Bevölkerung und würde zu tödlichen Schaden führen.

Als die Folge wird die besessen Anhänger von LI Hongzhi verletzt oder tot. Die Anhänger, die Anderen verletzt hatte, wurde vom Gesetzt streng straft.

LI Hongzhi reizt seine Anhänger auf, das Gesetz zu verletzen. Es gibt zwei schwerste Folgen. Teil der Verbrecher von Falun Gong wurden bestraft.

Erstens führt es zur Verwundete und Tod. Einige Falun Gong Anhänger liefen überall herum, schufteten sich für LI Hongzhi zu Tode. Unter seiner Anstiftung und Drohung verteilten die viele Dafa Jünger Tag und Nacht die Flugblätter. Sie hielten Rede, telefonierten und sendeten Störungsemail. Viele Dafa Jünger mühten sich ab wegen langfristigen Bemühungen, Einige starben deswegen. Z.B Falun Gong Anhänger LI Yanhua in Dongjiang Dorf des Ökonomie Entwicklungsbereichs der Stadt Dashiqiao der Provinz Liaoning. Zheng Suqin, die Rentnerin von Shaanxi Wei-Fluss Stromerzeugung GmbH, die unter Bluthochdruck litt und medizinische Behandlung ablehnte, wurde Apallisches Syndrom wegen Gehirnblutung.

Zweitens wurde Unschuldige verletzt. LI Hongzhi stiften seine Anhänger an, Gewaltakt gegen "Böse", "schlechtes Leben" und "alte Kräfte" zu ergreifen. (März 2002 "der Rundgang der Fa Erklärung in Nordamerika") Unter seiner Anstiftung wurde viele ursprünglichen guten Dafa Jünger kalter Killer. Sie hoben sogar Messer gegen seine Verwandten. Z.B am 28. März 2002 ermordete von Falun Gong Besessener ZHAO He, Dorfbewohner der Gemeinde Dming des Kreises Ningcheng der Stadt Chifeng der Autonome Region Neimeng den Polizist DAI Guosheng, der ihm helfen wollte. Es gibt auch Menschen, die Menschen morden wegen LI Hongzhis Theorie "Alle Menschen Retten". Z.B am 1. März 2002 mordeten die Falun Gong Anhänger von Xinjiang LIN Chunmei und WEN Yuping Hongbin Hotel Kellnerin MAI Xinping in der Stadt Xianyang der Provinz Shaanxi. Ihr Ziel war nur, den Mut aufzubringen, damit sie Vorbereitung für "Beseitigung des Bösen" machten. Anderseits wollten sie sogenannte "Rettung" machen, um MAI Xinping zum Himmelreich zu schicken. Einige mordeten ihre Verwandten, z.B FU Yin in Xicheng Bezirk ermoderte seine Frau und seinen Vater. Was mehr ernst war, dass CHEN Fuzao in Zhejiang vergiftete und ermodertet 15 Bettler und einen Buddhist, um sogenannt "Gong Kraft" zu erhöhen. Die Blutfälle von Falun Gong sind so viel, dass ich nicht zu erzählen brache. Es ist so bekannt.

Von der jetzigen Situation zu sehen ist das Luxusleben von LI Hongzhi der größte Spott für die Falun Gong Anhänger, die Gesetz verletzt haben oder tot war.

Die Dafa Jünger, die von Falun Gong besessen waren und von LI Hongzhi angestiftet wurden, gingen in Bedrängnis ein großes Risiko ein, um Fa zu schützen. Sie liefen überall herum, schufteten sich für LI Hongzhi zu Tode und leisteten großen Beitrag für die Propaganda von Fa. Aber was hat LI Hongzhi sie gegeben.

Erstens zu den Falun Gong Anhänger, die wegen der Theorie von LI Hongzhi "Vollkommenheit", "nach dem Himmel zu fliegen" und "das Karma zu beseitigen" selbst mordeten oder starben, sagte LI Hongzhi, dass sie in der Geschichte der Zukunft großen Ruhm gegeben werden. (im Mai 2004 "Fa Sitzung in Chicago"), "Sie werden nach der Vollkommenheit gehen" (im Juni 2009 "Fa Erklärung in der internationaler Fa Sitzung in New York"). Aber das Problem lag darin, dass LI Hongzhi im letztjährigen "Washington Fa Sitzung" erklärt hat, dass die Praktizierung von Dafa Jünger nicht nur für "die persönliche Vollkommenheit" war. Wenn das Ziel von "Errettung des Lebewesens" nicht erreicht wurde, war alle Praktizierungen "Null". Darin kann man sehen, dass die "Vollkommenheit" und der "Ruhm" nur illusorischer Schaum, den LI Hongzhi den Jünger versprochen hat.

Zweitens meinte LI Hongzhi, die Falun Gong Anhänger, die von LI Hongzhi betrogen, angestiftet und inhaftiert wurden wegen der Verletzung des Gesetztes, hatte zu viel Schulden, die von seinem Leben in der Geschichte waren. Deshalb mussten sie Quälerei leiden und im Gefängnis die Schulden bezahlen. ( im Mai 2004 "Fa Sitzung in Chicago" ). In den Worten des Volkes bedeutet, dass das ihr recht geschieht und nichts mit dem Meister hat. Davon kann man sehen, dass LI Hongzhi die Dafa Jünger beseitigt, sobald er seine Rolle ausgespielt hat.

Drittens meinte LI Hongzhi, die Falun Gong Anhänger, die an der Krankheit litten und "auf dem Weg zum Gott" gingen, zahlten ihr Karma und bestanden die Prüfung. Reden wir zuerst nicht über die tödliche "Liebespaß", "Hartnäckigkeitspaß", "Leben- Todespaß" und das unsichtbare "Karma". Wir sind nicht sicher, ob die Tote und lebende Falun Gong Anhänger die endliche "Rechtsprechung" bestanden. Es ist wirklich traurig, ein Dafa Jünger zu sein.

LI Hongzhi vergiftete durch Falun Gong Kult das Volk und stiftete seine Anhänger an, das Gesetz zu verletzen. Sein grundsätzlicher Zweck liegt darin, durch seine Anhänger die Macht von Falun Gong zu beweisen, damit er im Ausland "Demokratie Fonds"zu gewinnen und die Auslieferung vermeiden kann. Deshalb ist das Verhalten, dass LI Hongzhi das Gesetz verfälscht, verleumdet und verletzt, nur ein Mittel, dass er den Kult propagierte, seine Anhänger anstiftete, um im Ausland zu leben. Die Realität hat auch dies bestätigt. Die Jünger litten die Not. Aber der Meister genoss Ruhm, Glanz und häusliches Glück mit "Green Card" im Ausland. Er rekrutierte junge Leute, "Shen Yun-Show" und andere "internationaler Kampf" zu veranstalten mit "Demokratie Fonds" und das Einkommen der Eintrittskarte, die die Falun Gong Jünger mit Blut und Leben bezahlten. LI Hongzhi lebte in luxuriösen Villen und hatte BMW. Aber die Falun Gong Anhänger haben das glückliche Leben aufgegeben, um "die Welt von Falun Gong" und "Vollkommenheit nach dem Himmelsreich zu fliegen" zu streben. Wenn die Dafa Jünger es wussten, würden sie was denken?

  
 Ähnliche Artikel
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind