中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Eine illegale Einwanderung mit Facelift Operation wurde von Medien und US Department of Homeland Security fokussiert
2011-02-28   Kaiwind  WANG Guangyi    

Ein Inseider hat uns informiert: im Oktober hat ein chinesische Mann von Hongkong nach Kanada mit Facelift Operation illegal eingewandert. Dieser Fall wurde von allen Medien fokussiert. Und der Mann ist vielleicht ein Falun Gong Mitglieder.

Eine Nachricht aus Associated Press am 9 November sagte: ein Hongkong Beamter informierte, dieser Mann kam aus VR China. Er benutzte rechte Reisedokumente und Bordkarte in Hongkong Durchgangslager. Dann hat er diese Dokumenten mit seinem Kumpel ausgetauscht, bevor er nach Vancouver flog. Man glaubte, was er gemacht hat, war nur um Untersuchung zu vermeiden.

Rechtsanwalt Jim•Morry aus Canada Border Services Agency sagte, der Mann behauptete, dass er ein Mitglieder einer chinesischen Organisation war. Aber er hat nicht den Name darauf hingewiesen.

Dan McLeod, Rechtsanwalt des Manns, hat die Medien besonders drei chinesische Medien Sing Tao Daily, Ming Pao newspaper und World Joural in Anhörung verboten, um die Information dieses Manns nicht von chinesischen Regierung bekommen werden zu können. McLeod fürchtete sich, dass die Information seines Auftraggebers noch von der (chinesischen) Regierung bekommen wurden,

McLeod verzeichnete die Sprache von David•Matas, Falun Gong hatte Sing Tao Daily angeklagt, da Sing Tao Daily Informationen von drei Falun Gong Mitgliedern gemeldet. Einige Medien hat abgelehnt, dass ihre Rederechte von Beijing kontrolliert wurden.

Wenn McLeod aus Sitzungssaal gefragt, ob sein Auftraggeber Falun Gong Mitglieder war, antwortete er nicht diese Einzelheit.

Eine Nachricht aus Phoenix TV berichte, dieser Fall wurde von US Regierung besonders US Department of Homeland Security fokussiert. Weil es in Bezug auf Anti-Terror war, engagierte Interpol sich auch in diesem Fall.

(Kaiwind.com, 18.11.2010)

  
 Ähnliche Artikel
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind