中文 | BIG5 | Español | Français | Deutsch | Русский | 日本語 | 한국어 | English
Beijing Time:  
Falun Gong möchte den britischen Geisteskranken bestraft werden sehen (Abbildung)
2014-02-07   Kaiwind      

Den Berichte der ausländischen Medien zufolge wurden manche Falun Gong Praktizierende, die gerade in Chinatown in London „die Wahrheit“ erzählten, von einem philippinischen-britischen Mensch mit Eier angegriffen, ein Falun Gong Praktizierender wurde getroffen. Nach der Untersuchung gab West London Magistrates Court nach dem Gesetz eine mildere Strafe am 11, November, weil der Angreifer ein Geisteskranker war. Aber Falun Gong hatte kein Verständnis für den Kranken sondern machte Propaganda durch die Medien.

  

Der philippinische-britische Angreifer an Falun Gong Praktizierenden Alexander Ortiz (in der Mitte)

Den Berichten zufolge beachtete der Richter die Tatsache des Falles, dass der Angreifer ein Geisteskranker war, deshalb gab der Richter eine mildere Strafe. Der Richter in West London Magistrates Court verurteilte den Angreifer zu Zivildienst in London für 24 Monate, Überwachung für 24 Monate, gleichzeitig sollte er die psychische Behandlung annehmen und £ 200 dem verletzten Falun Gong Praktizierenden entschädigen.

Nach den internationalen Gepflogenheiten sollten die Geisteskranke mild bestraft werden, wenn sie eine Straftat begehen. Nach dem 18. Artikel des chinesischen Strafgesetzes haben die Geisteskranken nicht keine strafrechtliche Verantwortlichkeit. „Die Familienmitglieder die Geisteskranken betreuen und überwachen, wenn es notwendig ist, sollten die Kranken von der Regierung mit Gewalt medizinisch behandelt.“ Normalerweise können die überwiegenden meisten Geschädigten solches Urteil akzeptieren. Weil die Verletzung leicht ist, können die Geschädigten ein Einsehen mit den Geisteskranken haben.

Der philippinischen-britischen Geisteskranke Alexander Ortiz griff die Falun Gong Praktizierenden an, sein Verhalten verstieß das Gesetz, aber die Verletzung war nicht schwer. Es war merkwürdig, dass Falun Gong, der sich mit „Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht“ brüstet, kein Verständnis haben, im Gegenteil war Falun Gong sehr froh und benutzte die Berichte auf Chinesisch und Englisch und beschrieb die Urteile und die Wahrung des Richters als die Bedrohung an den Geisteskranken. Falun Gong verband diesen vereinzelten Fall weit hergeholt mit „der Verfolgung und Niederschlagung der KP an Falun Gong“ die Berichte zählten die acht Male Angriffe auf, an die Falun Gong Praktizierenden in Chinatown erlitten, aber Falun Gong gang nicht darin, warum Falun Gong nur allgemeine Empörungen hervorrief, der Grund lag darin, dass Falun Gong immer die Verwirrungen anstiftete und die Gestalt der Chinesen in England ruinierte.

  
 Ähnliche Artikel
 
 
de@kaiwind.com  Über uns
Copyright © kaiwind